Von Katzen, Hunden, Uhus, Spatzen und Löwen mit großen Tatzen

Goebel ruft zur Teilnahme am Schreibwettbewerb Thüringer Buchlöwe 2008 auf
(PresseBox) (Erfurt, ) Thüringens Kultusminister Prof. Dr. Jens Goebel (CDU) ruft alle Thüringer Schülerinnen und Schüler bis 14 Jahre zur Teilnahme am Schreibwettbewerb Thüringer Buchlöwe 2008 auf. Der im Rahmen der Leseinitiative "Lust auf Lesen" des Thüringer Kultusministeriums ausgeschriebene Wettstreit der Literarischen Gesellschaft Thüringen steht in diesem Jahr unter dem Motto "Von Katzen, Hunden, Uhus, Spatzen und Löwen mit großen Tatzen".

Kultusminister Goebel hofft auf rege Beteiligung: "Schreiben ist nicht nur eine Schlüsselkompetenz und damit eine wichtige Vorraussetzung für den Erfolg in der Schule, sondern auch eine faszinierende und spannende Freizeitbeschäftigung. Eine Gelegenheit, die eigene Fantasie im geschriebenen Wort auszuleben, bietet der Thüringer Buchlöwe. ‚Was habe ich schon alles mit meinem Haustier erlebt?’ ist dabei nur eine Frage, die sich die jungen Autoren stellen können. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Allen Schülern wünsche ich viel Spaß beim Schreiben."

Eingereicht werden können ein bis zwei Kurzgeschichten oder drei Gedichte. Eine Geschichte sollte drei Seiten (90 Zeilen à 60 Anschläge) nicht überschreiten. Die selbst geschriebenen Werke müssen bis zum 31. Juli 2008 an die Literarische Gesellschaft Thüringen e. V., Stichwort: Thüringer Buchlöwe, Lisztstraße 2a, 99423 Weimar, gesandt werden. Teilnehmen können Schüler, die zum Stichtag noch keine 15 Jahre alt sind. Weitere Informationen sind im Internet unter www.lg-th.de zu finden.

Kontakt

Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Werner-Seelenbinder-Straße 7
D-99096 Erfurt
Dr. Detlef Baer
Thüringer Kultusministerium
Pressesprecher
Social Media