Thinstallintegration in DeskCenter 7.3

(PresseBox) (Leipzig, ) Als einer der ersten großen Hersteller von Client- und Server-Management-Lösungen hat die DeskCenter Solutions AG in der heute veröffentlichten Version 7.3 der DeskCenter® Management Suite die Virtualisierungs-Plattform Thinstall integriert. Des Weiteren wurde die Performance der Asset- und Helpdeskansichten verbessert. Im Helpdesk-Modul können jetzt Tickets nach den Kriterien des Administrators archiviert werden. Thinstall ist eine Anwendungs-Virtualisierungs-Plattform, die es ermöglicht, komplexe Software als eigenständige EXE-Dateien zu übertragen. Diese können dann sofort und ohne jegliche Installation auf jedem PC im Netzwerk genutzt werden. Das Herzstück der Thinstall VS ist das „Virtual Operating System“, eine kleine Komponente, die in jeder „thinstallierten“ Anwendungen eingebettet ist. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.thinstall.com und http://www.vmware.com.

Alle virtuellen Pakete, die mit Thinstall erstellt werden, können mit der Softwareverteilung der DeskCenter® Management Suite vollständig verwaltet und verteilt werden. Der Vorteil dieser Integration liegt darin, virtualisierte Pakete nicht mehr separat verteilen zu müssen und damit den Überblick bzw. die Dokumentation zu verlieren. Weiterhin werden solche Pakete auch im Lizenzmanagement und bei der Software-Inventarisierung berücksichtigt. Um jedem Nutzer die virtuellen Anwendungen zur Verfügung zu stellen, lassen sich diese auch lokal Zwischenspeichern. Somit kann die Applikation auch dann genutzt werden, wenn die Freigabe über das Netzwerk nicht erreichbar ist. Eine Vielzahl an kostenlosen Beispielpaketen gibt es unter www.thindownload.com.

Kontakt

DeskCenter Solutions AG
Arthur-Hoffmann-Straße 175
D-04277 Leipzig
Michael Düntzsch
DeskCenter Solutions AG
Marketing Manager
Social Media