SGI-Storage um Parallelspeicherlösungen von Panasas erweitert

SGI Altix XE- und ICE-Clustern können jetzt mit Panasas-Speicher-Clustern und dem PanFS-Dateisystem kombiniert werden
(PresseBox) (Sunnyvale / München, ) SGI ergänzt seine bisherigen SGI® InfiniteStorage- und Datenmanagement-Lösungen nun mit Technologie von Panasas, Inc.. Panasas liefert parallele Cluster-Speicherlösungen für das High Performance Computing (HPC). SGI wird die ActiveStor-Clusterspeicherlösungen von Panasas für Linux-Cluster einschließlich der SGI® Altix®-ICE- und Altix XE-Cluster-Lösungen anbieten. Sie kommen im HPC-Umfeld, in Unternehmen mit hohen Datenvolumen und im Medienbereich zum Einsatz. Die Parallelspeicherlösungen von Panasas sind kombiniert mit HPC-Clustern eine interessante Option für Unternehmen, deren Anwendungen besonders viel parallelen I/O erfordern. Zielgruppe sind insbesondere Kunden in den Bereichen Fertigung, öffentlicher Sektor, Hochschulen und Energie. SGI übernimmt dabei auch den technischen Support und die Installation für die Panasas-Produkte. Die ActiveStor-Parallelspeicher-Cluster von Panasas sind ab sofort verfügbar.

Zu den Panasas-Speicherlösungen der Reihe ActiveStor gehört auch das Paralleldateisystem PanFS™. PanFS verwendet das patentierte DirectFLOW®-Protokoll, das einen direkten Zugriffspfad zwischen Cluster-Knoten und Speicher bereitstellt. So werden die Verzögerungen vermieden, die bei herkömmlichen SAN (Storage Area Network)- und NAS (Network Attached Storage)-Architekturen auf der Basis von NFS (Network File System) entstehen. Daraus resultieren eine höhere IT-Produktivität, eine verbesserte Anwendungs-Performance, kürzere Verarbeitungszeiten und geringere Gesamtbetriebskosten (Total Cost of Ownership). Panasas ActiveStor wurde speziell für den Einsatz auf Linux-Clustern optimiert, deren Kapazität im Weiteren noch ausgebaut werden soll.

Gemeinsame Kunden
SGI und Panasas haben bereits bei mehreren Kundenprojekten zusammengearbeitet. Im NASA Goddard Space Flight Center beispielsweise haben die Ingenieure gemeinsam mit SGI einen 74,5 TByte umfassenden Panasas ActiveStor-Parallelspeicher und ein PanFS-Dateisystem in eine bestehende Linux-Cluster-Umgebung integriert. Mit dem neuen System von Panasas können die Cluster-Knoten im NASA Center nun wesentlich effektiver als bisher auf Daten zugreifen. Dadurch wurde die Anwendungs-Performance gesteigert, obwohl die Ingenieure der NASA mit einem ständig wachsenden Dateienbestand arbeiten.

"Nachdem wir bei verschiedenen Kunden unsere Lösungen bereits gemeinsam in Betrieb haben, ist es strategisch nur sinnvoll, unsere Zusammenarbeit mit dieser Distributions- und Marketing-Allianz zu vertiefen", so Victor Perez, CEO von Panasas. "Die Anwender erwarten von SGI Performance, Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und ein profundes Know-how in Bezug auf HPC-Anwendungen. Panasas-Speicher schneiden in allen diesen Punkten hervorragend ab und sind die perfekte Ergänzung für SGI Altix-Server. Parallelspeicher-Cluster von Panasas sind derzeit bei mehreren bedeutenden SGI-Kunden im Einsatz. Die Installationen haben sich dort als ausschlaggebend für den Erfolg in der Entwicklung und Forschung erwiesen."

Über Panasas
Panasas Inc., der weltweit führende Anbieter von Parallelspeicherlösungen, hilft Unternehmen, öffentlichen und wissenschaftlichen Einrichtungen, schneller Ergebnisse zu erzielen und so die Grundlagen für bahnbrechende Neuerungen zu schaffen, die allen Menschen zugute kommen. Mit den High-Performance-Speichersystemen von Panasas können Kunden den Nutzen von Linux-Clustern maximieren und die Speicherengpässe herkömmlicher Netzwerkspeichertechnologien überwinden. ActiveStor-Parallelsspeicher-Cluster von Panasas bieten in Verbindung mit der ActiveScale® Betriebsumgebung und dem Paralleldateisystem PanFS™ das umfangreichste Portfolio von Storage-Lösungen für High-Performance-Computing-Umgebungen (HPC). Sitz der Firmenzentrale von Panasas ist Fremont, Kalifornien. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.panasas.com.

Kontakt

Silicon Graphics International
Werner-von-Siemens-Ring 1
D-85630 Grasbrunn
Petra Spitzfaden
campaignery
Social Media