Transmeta erfährt industrieweite Unterstützung für Ultra-Personal Computer (UPC)-Plattform

Wachsende Zahl von Anbietern für UPC-Produkte
(PresseBox) (Santa Clara, Kalifornien/München, ) Transmeta, US-amerikanischer Notebook- und Embedded-Prozessor-Hersteller, erlebt gegenwärtig eine breite Unterstützung in der Industrie für die Entwicklung und Verfügbarkeit einer völlig neuen Produktkategorie, den Ultra-Personal Computern (UPCs). Diese gemeinsame Initiative formiert sich aus einer Kerngruppe führender Technologie-Unternehmen mit OEM-Herstellern, Entwicklern von Schlüsselkomponenten und bedeutenden Software-Anbietern.

UPCs bieten das Energiepotential und die Performance eines Desktop-Computers, die Funktionalität eines Laptop-PCs und die Möglichkeit, eine Vollversion des Microsoft Windows XP-Betriebssystems in einem Formfaktor nutzbar zu machen, der einem PDA im Taschenformat entspricht. Ihr Entstehen verdankt die neue UPC-Produktsparte den Hochleistungsprozessoren der Transmeta Efficeon- und Crusoe-Familien, die niedrigen Energiebedarf und geringe Wärmeentwicklung bieten.

"Mit wachsender Unterstützung der UPC-Produktkategorie sehen wir ein Potential für eine Revolution in der Computerindustrie", stellt Dr. Matthew R. Perry, President and CEO von Transmeta, fest. "Zunehmend mehr Anbieter entwickeln innovative Möglichkeiten, unsere Prozessoren in Ultra-Personal Computern einzusetzen, und auch weitere Unternehmen unterstützen das UPC-Segment mit Software, Hardware und Peripherie. Dadurch werden Millionen Anwender weltweit in den Genuss der Vorteile des UPC-Computings kommen."

UPCs adressieren den wachsenden Bedarf bei Konsumenten und Unternehmens-Anwendern für ein einziges tragbares Gerät, das alle Anwendungen beherrscht, die sie bereits auf ihren Desktops und Notebook-PCs nutzen. Anwender brauchen großzügige Speicherkapazitäten für umfangreiche Dokumente und Medien, robuste Email-Möglichkeiten für den Empfang und das Lesen umfangreicher Email-Anhänge sowie die Fähigkeit, Multimedia-Dateien jederzeit und überall herunterladen und sichten zu können.

Außerdem werden die UPCs neue Möglichkeit eröffnen, auf alle Daten über ein einziges Betriebssystem zugreifen zu können, was die Synchronisierung zwischen verschiedenen Geräten überflüssig oder wesentlich einfacher macht. Anwender werden daher nicht mehr jeden Monat Stunden mit der Synchronisierung ihrer Daten verbringen oder auf ihren mobilen Geräten mit partieller Funktionalität der Dateiformate arbeiten müssen. Dieser Fortschritt ermöglicht eine nahtlose Portierbarkeit moderner Multimedia-Inhalte und kann privaten Verbrauchern und Unternehmen letztlich sowohl Zeit als auch Geld sparen.

"Wir begrüßen es, dass Transmeta sich darauf konzentriert, Energie und Leistung Windows-basierter mobiler PCs ständig zu verbessern", erklärt Larry Engel, General Manager der Mobile PC Business Unit von Microsoft. "Sie arbeiten an der Ausnutzung der vollen Leistungsfähigkeit des Windows XP in einem zunehmend mobilen Formfaktor. Damit ermöglichen sie Anwendern, intelligenter, schneller und Orts-ungebundener zu arbeiten."

"Es ist unsere Überzeugung, dass die Ultra-Personal Computer eine wertsteigernde Produktkategorie und innerhalb verschiedenster Unternehmens- und Consumer-Märkte ein wirkliches Potential für Wachstum bilden", resümiert Tim Bajarin, President, Creative Strategies. "Unsere Schätzungen zeigen eine enorme Akzeptanzrate für diese Kategorie und prognostizieren wachsende UPC-Verkaufszahlen von 350.000 Stück im Jahr 2004 auf 1,8 Millionen Stück im Jahr 2006."

Zu den strategischen Partnern, die Efficeon und/oder Crusoe unterstützen, gehören die im folgenden zitierten Unternehmen:

Entwickler von UPCs

Antelope Technologies – www.antelopet ech.com
"Aufgrund der geringen Wärmeentwicklung und des fortschrittlichen Energie-Managements der Transmeta-Prozessoren konnte Antelope ihren Modular Computing Core (MCC) entwickeln", sagt Kenneth Geyer, President von Antelope Technolgies. "Der MCC ist ein kompletter PC mit Windows XP Professional, aber klein genug, um in Ihre Hand zu passen. Damit entfällt der Bedarf für ein PDA-Gerät mit all seinen Sicherheits- und Synchronisierungsproblemen."

OQO – www.oqo.com
"OQO arbeitet daran, ein Bewusstsein für die revolutionären Auswirkungen der Prozessorarchitektur von Transmeta zu wecken. Der VLIW (Very Large Instruction Word)-Silizium-Kern und die x86 Code Morphing-Software von Transmeta sind Schlüsseltechnologien, die einen neuen Typus drahtloser Windows-Computer im Taschenformat ermöglichen, die letztlich klein genug sind, um sie immer dabei haben zu können. Es geht darum, an der PC-Industrie wieder Interesse zu gewinnen", sieht Jory Bell, CEO von OQO.

Vulcan – www.vulcan.com
"Mit Transmeta-Prozessoren konnte Vulcan seine Innovationen im Bereich der UPCs weiter voran bringen", erklärt John O’Halloran von Vulcan Inc. "Mit diesen neuen Fortschritten in der Entwicklung von UPCs brauchen die Nutzer nicht länger zwischen Tragbarkeit und Funktionalität abzuwägen."

Komponenten-Hersteller

Cornice – www.corniceco.com
"Das Storage Element von Cornice und die CPUs von Transmeta ergänzen sich ideal. Beide Produkte sind sowohl für niedrige Kosten als auch Energieeffizienz konzipiert", so Kevin Magenis, President und CEO von Cornice. "Gemeinsam arbeiten beide Unternehmen mit Engagement daran, OEMs sehr innovative Consumer-Elektronik-Produkte zur Verfügung zu stellen, die eine ideale Mischung aus Tragbarkeit, Einsatzspektrum und Computing-Leistung darstellen."

Silicon Motion – www.siliconmotion.com
"Erst jetzt sind mobile Geräte in der Lage, das Versprechen qualitativ hochwertiger Multimedia-Contents zu halten", betont Wallace Kou, President and CEO von Silicon Motion. "Als führender Anbieter von Lösungen für Multimedia-Speicherung und Beschleunigung in mobilen Endgeräten hat Silicon Motion eine Videolösung entwickelt, die in Verbindung mit den Transmeta-Prozessoren eine energiesparende Multimedia-Lösung hoher Qualität für UPCs ergibt."

Think Outside – www.thinkoutside.com
"Think Outside hat mit dem Stowaway erfolgreich eine Tastatur in voller Größe konstruiert, die sich zusammen falten lässt und in eine Hosentasche passt — und damit ideal ist für beruflich mobile Anwender, die UPCs einsetzen", berichtet Greg von den Dries, Vice President, Sales and Marketing bei Think Outside. "Das Stowaway bietet eine Möglichkeit, Emails bequem und konventionell zu schreiben, Notizen zu machen und unterwegs Berichte zu verfassen, ohne die Einschränkungen einer sperrigen oder aber engen Tastatur."

ULi – www.ali.com.tw
"Seit UPC-Lösungen in einem sehr kleinen und tragbaren Formfaktor erscheinen, sind die Komponentengröße und lange Akku-Laufzeit das Entscheidende", erklärt Alex Kuo, President von ULi. "ULi hat mit Transmeta zusammen gearbeitet, um komplementäre Southbridge- und Prozessorlösungen zu entwickeln, die auf kleinen Formfaktoren basieren und dennoch, ohne Leistungseinbußen, die Laufzeit von Akkus verlängern."


Software-Anbieter

iMagic Software – www.imagicsoftware.com
"Weil UPCs in hohem Maße beweglich sind, wird der Bedarf an der Datensicherheit vorrangig und iMagic hat mit ihrem Trustable Passwords-Programm ein neues Sicherheitsniveau entwickelt", berichtet Steven Bender, CEO bei iMagic Software. "Unsere Technologie erkennt Benutzer an der Art, wie sie tippen — durch die Verbindung der Genauigkeit eines Fingerabdrucks mit der Schlichtheit einfacher Passwords. UPCs sind von der Sache her persönlich, und somit ist es nur logisch, dass sie lernen, ihren Besitzer zu erkennen."

Pen&Internet – www.penandinternet.com
"Pen&Internet haben eine vollständige Suite von Applikationen für "elektronische Tinte" entwickelt, die sich ideal für den Alltagsgebrauch von Ultra-Personal Computern eignet", sagt Leonid Kitainik, General Manager von Pen&Internet. "Unsere Produkte riteForm, riteMail und ritePen adressieren für UPC-Awender den Bedarf an nützlichen Lösungen für das Mitschreiben von Notizen, die Handschriften-Erkennung und ausgeklügelte elektronische Schreibmethoden."

Pumatech – www.pumatech.com
"Pumatech bietet Technologie, die in der Lage ist, sowohl Datenübertragung als auch PIM-Synchronisierung zwischen Standard-PCs und UPCs zu leisten", erklärt John Stossel, CTO bei Pumatech. "Ob UPC-Anwender ihre Dateien zwischen einem Laptop- oder Desktop-PC und ihrem UPC synchronisieren wollen, Informationen zwischen Groupware/Pim-Applikationen wie Outlook reproduzieren oder einfach nur Daten auf einen Server sicherheitskopieren wollen – unsere Technologie gewährleistet ihnen, dass sie die korrekten Daten am gewünschten Platz haben."

Kontakt

Transmeta Corporation
3990 Freedom Circle
USA-CA 505 Santa Clara
Social Media