A-MEA konzentriert sich voll auf Semiramis

A-MEA Informatik AG entscheidet sich für Ein-Produkt-Strategie
(PresseBox) (Hannover, ) Der Schweizer Semiramis-Partner A-MEA Informatik AG fokussiert künftig alle Kapazitäten auf Lösungen und Dienstleistungen rund um die ERPII-Software Semiramis. Mit dieser Ein-Produkt-Strategie unterstreicht A-MEA das Vertrauen in Semiramis als führende Business-Software für den Mittelstand.

A-MEA ist als ERP-Einführungspartner klar auf den Markt der mittelständischen Unternehmen (KMU) fokussiert und hat sich hier seit vielen Jahren sehr erfolgreich positioniert. Bisher bot A-MEA neben dem ERPII-System Semiramis eine weitere Option im ERP-Umfeld an. Mit der jetzt erfolgten ausschließlichen Konzentration aller Kapazitäten auf Semiramis unterstreicht das Schweizer Systemhaus sein Vertrauen in die von SoftM nach der Übernahme von Semiramis eingeschlagene Strategie.

Die Entscheidung der A-MEA Geschäftsleitung, künftig die Kapazitäten vollumfänglich auf das ERP-Hauptprodukt Semiramis auszurichten, erläutert Anton Stäheli, in der A-MEA Geschäftsleitung für Finanzen und Organisation verantwortlich: "Für die Zielgruppe KMU wird eine schlanke Lösung benötigt, die sich mit angemessenem Aufwand für die jeweiligen Anforderungen des Unternehmens und der Branche konfigurieren sowie mit vertretbaren Hardwarekosten performant betreiben lässt. Semiramis bietet uns diese Lösungsplattform und die Produktstrategie von SoftM unterstützt konsequent unseren Fokus auf KMU."

Kommentar von Ralf Gärtner, Vorstand Marketing der SoftM AG und Geschäftsführer der SoftM Semiramis GmbH & Co. KG: "Wir freuen uns, dass A-MEA seine Kräfte voll auf Semiramis ausrichtet und somit das Vertrauen in Semiramis erneut unterstreicht. A-MEA ist ein starker Partner mit großer Kompetenz, der sowohl im Handel als auch in der Industrie über hervorragende Kundenreferenzen verfügt. Das Semiramis-Geschäft in der Schweiz wird durch diese Entscheidung weiter gestärkt."

Über A-MEA
Die A-MEA Informatik AG, Arbon (Schweiz), ist ein langjähriger ERP- Einführungspartner mit großer Erfahrung in Industrie und Handel. Die zahlreichen erfolgreichen Projekteinführungen im KMU-Umfeld bilden die Basis der hervorragenden langjährigen Kundenbeziehungen von A-MEA. Die Kernkompetenzen erstrecken sich von der ganzheitlichen ERP-Projektrealisierung über die ausgewogene Prozessberatung bis zur umfassenden Hardware- und Netzwerkbetreuung. Semiramis-Anwender, die von A-MEA betreut werden, sind u.a.: Freudenberg Gygli AG, Zug; Grossenbacher AG, St. Gallen; GWF MessSysteme AG, Luzern; Allfi AG, Stans; Rockbolt Systems AG, Rapperswil; Victorinox AG, Ibach-Schwyz (Der Hersteller des "Schweizer Armee-Messers" wurde unlängst mit dem Swiss Logistics Award für seine mit A-MEA und Semiramis realisierte Logistiklösung ausgezeichnet) und Wenger SA, Delémont.

Kontakt

Comarch Semiramis c/o SoftM Software und Beratung AG
Messerschmittstr. 4
D-80992 München
Friedrich Koopmann
SoftM Software und Beratung AG
Pressereferent
Social Media