Microsoft steigt mit Unternehmenssoftware ins Volumengeschäft ein

Microsoft Dynamics Entrepreneur ab sofort in Deutschland verfügbar
Screenshot (PresseBox) (München, ) Ab sofort ist die neue Software Microsoft Dynamics Entrepreneur in Deutschland erhältlich. Das Produkt wurde speziell für kleine Unternehmen mit bis zu 50 Mitarbeitern entwickelt. Die kaufmännische Unternehmenssoftware unterstützt kleine Unternehmen besonders im Materialeinkauf, im Vertrieb, in der Rechnungsstellung und bei der Verwaltung von Kundenkontakten. Microsoft adressiert mit der Enterprise Resource Planning (ERP)-Software in Deutschland einen Markt von mehr als 2,1 Millionen Firmen dieser Größenordnung. Die Kernzielgruppe umfasst hierbei 300.000 Unternehmen mit durchschnittlich 15 Mitarbeitern und einem Umsatzpotenzial von über 200 Millionen Euro. Um dieses Segment optimal zu erreichen, setzt Microsoft auf ein neuartiges Vertriebskonzept mit einem so genannten Value Added Distributor (VAD). Die unverbindliche Preisempfehlung für Dynamics Entrepreneur beträgt 895,- Euro pro Nutzer.

Kleine Unternehmen stehen für Innovation und Individualität und bilden einen Grundpfeiler der deutschen Wirtschaft. Eine ihrer größten Herausforderungen ist es, mit dem Wettbewerb Schritt zu halten. Die schnell zu implementierende ERP-Software Microsoft Dynamics Entrepreneur hilft kleinen Firmen dabei, ihre Geschäftsziele zu erreichen. Die Lösung ist vollständig mit anderen Microsoft-Produkten kompatibel. Zusätzlich bietet sie genügend Flexibilität, um sich an eine schnell ändernde Umgebung anzupassen. Somit erlaubt sie kleinen Unternehmen, optimal auf technologische und prozessuale Herausforderungen zu reagieren. Durch die gewohnte Microsoft-Benutzeroberfläche können Anwender die Software schnell und effizient einsetzen. Microsoft Dynamics Entrepreneur basiert auf der Microsoft-Plattform Dynamics NAV (vormals Navision). Die Durchgängigkeit aller Microsoft-Produkte gewährt eine reibungslose Installation und erlaubt ein Mitwachsen der Lösung mit der Unternehmensgröße.

Umfassende Einsatzbereiche in Einkauf, Vertrieb und Finanzen

Neben Einsatzmöglichkeiten in operativen Bereichen wie Materialeinkauf, Vertrieb, Marketing oder Kundenmanagement bietet die Software Hilfe bei der Erstellung von Monatsabschlüssen und Finanzreportings. So liefert Microsoft Dynamics Entrepreneur auf einen Blick eine Auswertung über georderte Ware sowie laufende Ein- und Ausgangsrechnungen. Steht ein Artikel kurz vor dem Ausverkauf, dann weist das System automatisch auf die nötige Nachbestellung hin. In der Kundendatenbank können für jeden Kontakt Ereignisse wie früher getätigte Einkäufe, Bestellungen oder gewährte Rabatte gespeichert werden. Für einen besseren Finanzüberblick bietet die Software kleinen Unternehmen automatische Kalkulationen unter Berücksichtigung der Umsatzsteuer. Bei getätigten Buchungen gleicht das System automatisch die Bestände verschiedener Bankkonten ab. Auch verschiedene Währungen bringt die Lösung bei der Erstellung von Reportings auf einen Nenner.

«Die Wirtschaftskraft kleiner Unternehmen in Deutschland ist enorm. Mit Microsoft Dynamics Entrepreneur geben wir diesen Betrieben ein EDV-Werkzeug an die Hand, mit der sie in kleinerer Dimension dieselbe Unternehmenssoftware nutzen können wie große Unternehmen», sagt Robert Helgerth, Mitglied der Geschäftsführung der Microsoft GmbH.

Vertriebsmodell und Preisempfehlung

Microsoft Dynamics Entrepreneur ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 895,- Euro pro Nutzer verfügbar. Die Software kann von maximal fünf Anwendern gleichzeitig genutzt werden. Für den Vertrieb der Lösung setzt Microsoft auf ein neues Modell: Durch die Zusammenarbeit mit einem Value Added Distributor (VAD) können neben dem bereits bestehenden Microsoft-Partnerkanal auch die Vertriebswege des VAD genutzt werden. So kann Microsoft für den Markteintritt von Dynamics Entrepreneur auf eine Vertriebsbasis mit mehr als 2.000 Partnerunternehmen zurückgreifen.

Kontakt

Microsoft Deutschland GmbH
Walter-Gropius-Straße 5
D-85716 München

Bilder

Social Media