NewsBee – Eine Biene sticht Newsletter aus

Ein fliesender Ablauf der Kommunikation ist eine wichtige Anforderung an die IT innerhalb eines Unternehmens. Um der wachsenden Anzahl von Spam E-mails und Viren vorzubeugen, präsentiert die Firma hhS eine Lösung auf der CeBIT 2004, Informationen sic
(PresseBox) (München, ) NewsBee, ein RSS - Newsreader, ursprünglich entwickelt als spamfreie Alternative zum Newsletter, um Nachrichten aus dem Internet zu sammeln, entwickelt sich zur Kommunikationslösung im Unternehmens-alltag.
Klarer Vorteil ist die gezielte, zentral administrierbare, schnelle Information der Mitarbeiter, ohne Spam und Viren. Ein weiterer Punkt für ein Unternehmen ist die perfekte Kundenbindung, Erhöhung des Traffics auf der eigenen Webseite.
Unternehmenswichtige Funktionen wie eigener RSS-Generator, zentrale Administrierbarkeit, Such- und Filterfunktionen machen NewsBee zu einem wichtigen Baustein für Kommunikation in Inter- und Intranet.
Für den Einzelanwender gibt es keine leichtere Möglichkeit, gewünschte aktuellste Informationen aus dem Internet zu sammeln, ohne Preisgabe der eigenen E-mailadresse.
Großkonzerne, wie Unternehmen im Bankenwesen und Industrie entdecken NewsBee als Kommunikationslösung für sich, aber auch Einzelanwender erkennen die klaren Vorteile der neuen Informationstechnologie.
Basierend auf XML-Technologie sammeln Newsreader sogenannte RSS (Rich Site Summary)-Dateien aus dem Internet. Diese Dateien können im Gegensatz zu herkömmlichen HTML-Seiten weiterverarbeitet werden.
Die auf der CeBIT 2004 erscheinenden Versionen warten mit neuen, innovativen und praktischen Funktionen auf.
Die Mitarbeiter der Firma hhS stehen gerne auf der CeBIT 2004 zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung, vorab mehr Informationen erhalten Sie unter http: //www.newsbee.de

Kontakt

hhS Siegfried Hirsch
Welserstrasse 1
D-81373 München
Andreas Schletterer
Vertrieb, Marketing
Telefon: 08960745265
Telefax: 08960745260
Social Media