MACKEVISION erwirtschaftet Rekordumsatz - 60 Prozent Umsatzplus in 2007

(PresseBox) (Stuttgart, ) Die MACKEVISION Medien Design GmbH zieht eine sehr positive Bilanz bei Umsatz und Ergebnis für das zurückliegende Geschäftsjahr 2007. Mit einem Umsatzanstieg von 60 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum schließt der Stuttgarter Spezialist für 3D-Visualisierung und Computer Generated Imaging das Jahr 2007 mit einem Rekordvolumen ab. Geschäftsführer Armin Pohl gibt zudem mit der Verstärkung des Engagements in den USA und der Ausweitung des Leistungsportfolios um weitere leistungsfähige Eigenentwicklungen einen positiven Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr.

Die MACKEVISION Medien Design GmbH schreibt mit dem in 2007 erzielten höchsten Umsatzergebnis seit der Unternehmensgründung 1994 die Erfolgsgeschichte des 3D-Spezialisten weiter fort. An den beiden deutschen Standorten in Stuttgart und München erwirtschaftete MACKEVISION in 2007 einen Umsatzanstieg in Höhe von 60 Prozent. Mehrfach mit den höchsten Ehrungen und renommiertesten Awards der Branche im gesamten internationalen Markt ausgezeichnet, überzeugt das Unternehmen mit Kreativkonzeptionen, Produktkompetenz und Innovationsgeist.

Bestätigt durch den erfolgreichen Einstieg in den U.S. amerikanischen Markt wird MACKEVISION sein Engagement in den Vereinigten Staaten verstärken. Mit dem im Sommer 2007 in Detroit neu eröffneten Repräsentanzbüro sowie der standortübergreifenden Einstellung von insgesamt 23 neuen Mitarbeitern im vergangenen Jahr, wird MACKEVISION seinen Wachstumskurs auch in 2008 weiter konsequent fortsetzen. Weitere Neueinstellungen im Bereich 2D- und 3D-Visualisierung, Kreation und Projektleitung sind geplant.

„Eine Ausweitung unseres Dienstleistungs-Portfolios durch die Einführung eigener Produktlösungen im Bereich der 2D- und 3D-Visualisierung ist bereits in Vorbereitung. Zudem werden wir unseren Fokus auf den Automotive Sektor, in dem wir mit unseren zahlreichen Projekten für die großen Automobilhersteller der Welt Qualitätsmaßstäbe in der Produkt-Visualisierung setzen konnten, auf weitere Branchen ausweiten“, erklärt MACKEVISION Geschäftsführer Armin Pohl. „Wesentlichen Anteil an dem Unternehmenserfolg im vergangenen Geschäftsjahr hatte insbesondere die strategische Entscheidung, die Kompetenzen der MACKEVISION Medien Design GmbH mit denen der Galerie der Medien in München zusammen zu führen. Zwar generiert jede Fusion in der Bilanz ein Umsatzwachstum. Umso stolzer sind wir aber, dass es sich bei dem signifikanten Umsatzwachstum in 2007 um echte 60 Prozent gegenüber den jeweiligen Vorjahresumsätzen an beiden Standorten handelt“, so Armin Pohl weiter.

Zeichen: 2.675 (inklusive Leerzeichen)

Kontakt

MACKEVISION Medien Design GmbH
Forststraße 7
D-70174 Stuttgart
Veronika Rölle
Unternehmenskontakt
Petra Spielmann
trendlux pr GmbH
Pressekontakt
Social Media