Bayerngas Norge erwirbt weitere Anteile an Erdgasfund Trym

Bayerngas Norge hält insgesamt vermutete Reserven von annähernd der Höhe eines Jahresabsatzes der Bayerngas
(PresseBox) (München, ) Die Bayerngas Norge AS, Oslo, hat mit dem Kauf weiterer 20 % an der Lizenz PL147 ihren Anteil an dem Erdgasfund Trym auf 50 % erhöht. Verkäufer ist Norske Shell.

Bereits im Juli 2007 erwarb das Tochterunternehmen der Bayerngas GmbH 30 % an Trym. "Der Anteilserwerb stärkt unsere Position als Erdgasförderer im norwegisch-dänischen Grenzgebiet", sagt Gerd Obermeier, Bereichsleiter Beschaffung & Upstream bei Bayerngas. Zusammen mit den Funden Vega South und Sigrid hält die Bayerngas Norge vermutete Reserven von rund 5,5 Mrd. m3 Gas Äquivalent. Das entspricht annähernd der Jahresabsatzmenge der Bayerngas. Obermeier weiter: "Unser Ziel ist es, 15 % unseres Gasabsatzes über die Eigenproduktion zu decken. Mit dem Kauf dokumentieren wir die Zielstrebigkeit, mit der wir dieses Ziel verfolgen". Die Lizenz PL147 mit dem Fund Trym liegt in der südlichen norwegischen Nordsee nahe der dänischen Grenze. Der Kauf steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der norwegischen Behörden.

Mehrheitsgesellschafter der Bayerngas Norge AS ist die Bayerngas (53,7 %), die im vorangegangenen Jahr ihre Gesellschafter Stadtwerke München (31,3 %) und TIGAS-Erdgas Tirol (5 %) sowie die Swissgas (10 %) an dem norwegischen Unternehmen beteiligt hat.

Kontakt

Bayerngas GmbH
Poccistraße 9
D-80336 München
Dirk Barz
Bayerngas GmbH
Pressesprecher
Social Media