1. Kooperationstag für IT Unternehmer in der IHK Unternehmensakademie in Feldkirchen-Westerham

Option für Zukunftssicherung und Wachstum oder wie gemeinsam an größere Aufträge kommen
(PresseBox) (München, ) Der 1. Kooperationstag für IT Unternehmer am 14. März 2008 in der IHK Unternehmensakademie in Feldkirchen-Westerham steht unter dem Leitmotiv von Henry Ford: „Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten führt zum Erfolg.“

Lutz Steffen, Sprecher des Münchner UnternehmerKreis IT, Mitveranstalter der 1. Kooperationstages erklärt: „Kooperation ist der Weg für kleine und mittlere Unternehmen, auch große Projekte zu realisieren. Dazu gilt es, das eigene Profil zu schärfen und Kernkompetenzen herauszuarbeiten. Ziel des 1. Kooperationstages ist es festzustellen, ob und welcher Bedarf zur Zusammenarbeit bei den IT-Unternehmern tatsächlich vorliegt. Als Methode wird das Open Space Konzept genutzt.“ Dies bezeichnet eine Konferenz-Methode die um 1985 in den USA von Harrison Owen entdeckt wurde. Die Teilnehmer einer großen Konferenz waren der Meinung: „Es war großartig, aber das Beste waren die Kaffeepausen“. Diese „Coffee-break“ Metapher ist bis heute prägend für das Selbstverständnis von Open Space. Hauptziel des Open Space ist es, einen Raum besonderer Qualität zu öffnen, damit Menschen selbstorganisiert und selbstverantwortlich ihre Anliegen gemeinschaftlich bearbeiten können.

Teilnehmer sind exklusiv IT-Unternehmer (Inhaber, Geschäftsführer und Vorstände). Es gilt erfolgreiche Modelle der fachlichen Zusammenarbeit von IT-Unternehmen kennenzulernen, selbst anzuwenden und auszubauen. Die Initiativkräfte in der IT Branche, die aufgeschossen sind für neue und attraktive Wege zur Optimierung Ihres Geschäftes werden gemeinsam mit anderen IT-Unternehmern und den ausrichtenden Unternehmen (bayerischer IT-Cluster BICC_net, IHK für München und Oberbayern, Landeshauptstadt München, Garchinger Technologie- und Entwicklungszentrum sowie dem Münchner UnternehmerKreis IT) Kooperationsmodelle diskutieren und erarbeiten, die helfen sollen:

- Alleinstellungsmerkmale zu entwickeln,
- gemeinsam größere Projekte zu realisieren oder
- neue Märkte zu adressieren.

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung im "Open Space"-Format in der IHK Akademie für Unternehmensführung in Feldkirchen-Westerham unter folgenden Link : http://www.muk-it.com/...

Getragen wird der "1. Kooperationstag" von der Landeshauptstadt München (Referat für Arbeit und Wirtschaft), der IHK für München und Oberbayern, dem bayerischen IT-Cluster BICC-NET, dem Garchinger Technologie- und Gründerzentrum gate und dem Münchner UnternehmerKreis IT. Die Organisatoren rechnen mit ca. 150 - 200 Teilnehmern (Inhaber, Vorstände oder Geschäftsführer damit der Informations- und Erfahrungsaustausch auf gleicher Augenhöhe stattfinden kann.)

Kontakt

Münchner UnternehmerKreis IT
Kunigundenstraße 13
D-80802 München
Lutz Steffen
Geschäftsleitung
Sprecher des MUK
Social Media