PamFax für Skype: Einfach Faxe verschicken ohne Hardware

PamFax Logo (PresseBox) (Ebstorf, ) Ab und zu muss jeder mal ein Fax versenden. Für jeden, der sich dafür nicht extra ein Faxgerät anschaffen möchte, das Geld kostet und monatelang ungenutzt herumsteht, bietet die Software PamFax für Skype jetzt eine kostengünstige Alternative, die zudem auch noch von unterwegs funktioniert. Perfekt in Skype integriert erlaubt es die Bezahlung mit bestehendem Skype-Guthaben.

Wer kennt nicht das Problem, mal eben ein Fax versenden zu müssen, obwohl man schon lange kein Faxgerät mehr hat. Oder Sie sind gerade auf Reisen und der Faxversand vom Hotel ist Ihnen zu teuer. Mit PamFax hat nun jeder die Möglichkeit, auf einfachste Weise Faxe zu versenden, ohne irgendeine Zusatzhardware anzuschaffen und zu installieren und dafür die laufenden Kosten zu tragen.

Mit der Software PamFax können Sie jetzt ganz einfach Faxe versenden, die Sie auf Ihrem Computer als Datei vorliegen haben. PamFax unterstützt das direkte Faxen von vielen Standard-Dateitypen wie z.B. doc, xls, rtf, txt, jpg, bmp, png. Aber PamFax bietet mehr: bei der Installation wird ein PamFax-Drucker installiert, mit dem Sie aus jedem Programm direkt ein Fax „drucken“ können. Sie können aber auch, über einen vorhandenen Scanner, Briefe und andere Dokumente mit PamFax einscannen und versenden.

Einer der großen Vorteile von PamFax liegt darin, das Sie Faxe in jedes Land dieser Welt zu einem sehr günstigen Preis schicken können, ohne sich Hardware kaufen zu müssen und ohne sich vorher aufwendig anmelden zu müssen. Der Clou bei PamFax: Es fallen keinerlei Registrierungsgebühren oder monatliche Kosten an. Sie zahlen lediglich die wirklich übertragenen Seiten. Der Preis des Fax richtet sich nach der Anzahl der Seiten und dem Land des Fax-Empfängers. Die Preise pro Seite starten bei günstigen 0,17 € pro Seite nach Europa, in die USA und weitere Länder.

Um PamFax nutzen zu können, müssen Sie keinerlei aufwendige Registrierungs- oder Anmeldeprozedur durchlaufen. Ein aktiver Skype-Benutzername, ein installiertes Skype für Windows sowie ein wenig Skype-Guthaben reichen völlig aus, um sofort ein Fax versenden zu können.

Dick Schiferli, Geschäftsführer der PamConsult GmbH sagt dazu: „PamFax ist so einfach, dass selbst mein Vater PamFax ohne Probleme benutzt, der sonst mit der Computertechnik auf Kriegsfuß steht“. PamFax führt den Benutzer durch einen sehr einfachen Assistent von der Auswahl der zu faxenden Datei bis hin zum Bezahlen und Senden des Fax. Jeder Skype-Benutzer kann mit PamFax für Skype Faxe versenden und dabei kräftig sparen.

Die Bezahlung der Faxe erfolgt mit Skype Credits, wobei der zu zahlende Betrag direkt vom Skype-Guthaben des Benutzers abgezogen wird. Es ist keinerlei Eingabe von Kreditkartendaten oder anderen persönlichen Daten in PamFax nötig. Somit ist die maximale Sicherheit der Benutzerdaten gewährleistet. Auf Wunsch kann auch Skype-Guthaben für PamFax reserviert werden, das dann bei künftigen Faxen immer direkt zur Bezahlung benutzt werden, ohne jedes Mal über die Skype-Website bezahlen zu müssen.

Durch die weiteren Komfortfunktionen wird PamFax schnell zu einer Software, die Sie nicht mehr missen möchten. Z.B. unterrichtet PamFax per Skype Chat, SMS oder Email den Versender auf Wunsch über den aktuellen Status seines Fax. So können Sie ein Fax versenden und dann sofort den Computer herunterfahren, da Sie den Status des Fax auf Ihrem Mobiltelefon per SMS erfahren, ohne den Versand des Fax abwarten zu müssen.

Natürlich kann auch ein Deckblatt vor das zu sendende Fax gestellt werden. Es ist anpassbar, so dass der Empfänger sofort sieht, von wem das Fax kommt und worum es geht.

Ein weitere clevere Funktion ist die Anzeige des Empfängerstandorts in Google Maps: Sie können somit sofort sehen, wo sich der Empfänger des Fax befindet.

Die finale Version von PamFax für Skype ist kompatibel zu Windows 2000, XP und Vista (32bit und 64bit). PamFax wurde im September 2007 als Gewinner der „Skype Mashup Competition“ ausgezeichnet und ist auch in der Skype Extras Gallery zu finden. Die Extras Gallery erreichen Sie direkt aus Ihrem Skype heraus, in dem Sie im Menü Aktionen -> Extras -> Extras installieren aufrufen.

PamFax lässt sich einfach und kostenlos testen: Die erste Seite, die Sie als neuer PamFax-Nutzer zu einem Empfänger in Zone 1 senden, ist für Sie kostenlos. PamFax für Skype können Sie von www.pamfax.biz kostenlos herunterladen. Vorraussetzung für die Benutzung von PamFax sind mindestens Windows 2000 und Skype Version 3.2.

(4497 Zeichen, zum kostenlosen Abdruck freigegeben)


Homepage im Internet: www.pamfax.biz
Download PamFax: www.pamfax.biz/getPamFax.exe
Screenshots: www.pamfax.biz/shots.php
Kostentabelle: www.pamfax.biz/rates.php

Kontakt

PamConsult GmbH
Carl-von-Linde-Str. 40
D-85716 Unterschleißheim
Christoph Bünger
Geschäftsleitung
Geschäftsführer
Social Media