27 Zeugnisse für ABIplus®-Schülerinnen und -Schüler am "Obermenzinger"

Zertifizierte berufliche Qualifikationen für Abiturient(inn)en
Am 14. Januar 2008 wurden im Obermenzinger Gymnasium in München die ABIPlus®-Zeugnisse verliehen. (PresseBox) (München, ) Zeugnisverleihung am 14. Januar im Münchner Stadtteil Obermenzing: Siebenundzwanzig zukünftige Abiturientinnen und Abiturienten halten für den erfolgreichen Start ins Berufsleben wichtige Dokumente in den Händen. Sie alle sind Absolventen des sogenannten ABIplus®-Programms des Obermenzinger Gymnasiums (Abitur plus berufliche Bildung) und haben die Prüfungen für den Staatlich geprüften Wirtschaftsassistenten mit Fachrichtung Informationsverarbeitung, den EDV-Buchhaltungs-Assistenten (VDP) oder den Multimedia-Assistenten (VBP) erfolgreich abgelegt. Schon bevor nun das große Lernen auf das Abitur beginnt, haben die Schülerinnen und Schüler bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Tasche.

Strahlende Gesichter bei den zukünftigen Abiturientinnen und Abiturienten des Obermenzinger Gymnasiums: Zwanzig Schülerinnen und Schüler des Ganztagsgymnasiums in der Freseniusstraße haben die fakultativ angebotene Ausbildung zum Multimedia-Assistenten (VBP) beziehungsweise zum EDV-Buchhaltungsassistenten (VDP) im Juli 2007 am Ende der 11. Klasse erfolgreich absolviert. Zudem überreichte Schulleiter Klaus Blaier Zeugnisse an sieben Kollegiatinnen und Kollegiaten: Sie hatten, aufbauend auf ihren Abschlüssen zum EDV-Buchhaltungsassistenten im Schuljahr zuvor, im Juni das Examen zum Staatlich geprüften Wirtschaftsassistenten mit Fachrichtung Informationsverarbeitung erfolgreich abgelegt.

Beruf oder Studium? Im "Obermenzinger" in jedem Fall bestens gerüstet

Ob für den direkten Berufseinstieg nach dem Abitur oder als anerkannte Zusatzqualifikation bei der Bewerbung nach dem Studium: Inzwischen setzt rund ein Drittel aller Schüler des staatlich anerkannten wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Gymnasiums in Obermenzing auf die berufliche Zusatzqualifikation mit ABIplus®. Kurse wie Maschineschreiben, EDV, Lohnbuchhaltung oder digitale Videobearbeitung werden ab der 7. Klasse angeboten und führen in der Oberstufe zu den anerkannten Abschlüssen. Damit die Wahl, wie es nach dem Abitur weitergehen soll, fundiert gefällt werden kann, gibt die Schule umfassende Einblicke und Hilfestellungen: So besuchen die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe gemeinsam Veranstaltungen der Ludwig-Maximilians-Universität. Welche verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten sich nach dem Abitur bieten, vermitteln Mitarbeiter des Berufsinformationszentrums (BIZ) des Arbeitsamtes München – inklusive persönlicher Einzelberatung für die interessierten Schüler. Hervorzuheben sind auch die Berufsinformationsabende am Obermenzinger Gymnasium, an denen Schülereltern ihre Berufe vorstellen.

Praxisnaher Unterricht für den erfolgreichen Start ins Leben nach dem Abi

Ob nun Studium oder direkter Berufseinstieg – während der Zeit am Obermenzinger Gymnasium sorgen Praxisnähe und eine individuelle Förderung der rund 290 Schülerinnen und Schüler durch vierzig Lehrkräfte und zehn pädagogische Betreuer am Vor- und Nachmittag für eine bestmögliche Entwicklung von der 5. Klasse bis zum Abitur. Neben einem großen Wahlkursangebot bietet etwa das eigens angebotene Fach Wirtschaftsenglisch einen mit den Themen des Unterrichts in Wirtschafts- und Rechtslehre abgestimmten Lehrplan. Durch das damit ermöglichte Examen in "English for Business" der London Chamber of Commerce and Industry erhalten die Schülerinnen und Schüler ein international gültiges Zertifikat, mit dem sie auf dem Arbeitsmarkt Mitbewerbern deutlich überlegen sind.

Einblicke in die Praxis erhalten die Gymnasiastinnen und Gymnasiasten unter anderem auch durch das zum Ende der 9. Klasse stattfindende, einwöchige Berufspraktikum. Auch während des Unterrichts wird der Schulstoff mit der "Anwendung vor Ort" ergänzt: So besuchte etwa der Leistungskurs Wirtschaft/Recht im vergangenen Jahr die Hauptversammlung der Allianz SE in der Münchner Olympiahalle. Zur Vorbereitung hatten die Kollegiatinnen und Kollegiaten im Unterricht bereits die wichtigsten Begriffe und Zusammenhänge zum Thema "Aktiengesellschaft" erarbeitet und erhielten auf der Veranstaltung des DAX-Unternehmens einen wertvollen Einblick in die unterschiedlichen Sichtweisen von Unternehmensleitung und Aktionären.

Weitere Informationen unter www.obermenzinger.de.

Kontakt

Münchner Schulstiftung - Ernst v. Borries
Freseniusstraße 47
D-81247 München
Münchner Schulstiftung - Ernst v. Borries

Bilder

Social Media