Semaine Internationale du Transport et de la Logistique

(PresseBox) (München, ) Der Freistaat Bayern ist einer der Top-Standorte für Logistik in Europa und hat auf diesem Feld viel zu bieten: von hoher technologischer Kompetenz über qualifiziertes und motiviertes Mitarbeiter-Potenzial bis hin zu einer innovativen und bedarfsgerechten Verkehrsinfrastruktur. Durch die Öffnung der Europäischen Union nach Osten genießt Bayern eine einzigartige zentrale Lage und stellt somit ein bedeutendes Tor zu Mittel-, Süd- und Osteuropa dar. Seine umfassende Logistik-Kompetenz stellt der Freistaat auf der SITL 2008 in Paris vor.

Etwa 800 Aussteller präsentieren in diesem Jahr auf der SITL ihre Leistungen und neuen Technologien aus den Bereichen Übersee-Spedition und Warenflussentwicklung, Bahnfracht sowie städtische und bürgernahe Logistik. Auch neu entstehende Gewerbe wie Reverse Logistics und E-Commerce werden in den parallel zur Veranstaltung organisierten Konferenzen und Workshops diskutiert. Auf einer Ausstellungsfläche von 45.000 m2 erwarten die Veranstalter rund 25.000 Fachbesucher, davon ca. ein Drittel aus dem Ausland.

Vom 11. bis zum 14. März 2008 ist Invest in Bavaria, die zentrale Servicestelle im Bayerischen Wirtschaftsministerium für Investoren, auf der SITL (Paris Nord Villepinte, Halle 5, Stand E 20) vertreten und erwartet Sie mit

- einer individuellen Hilfestellung bei allen Fragen rund um eine Ansiedlung in Bayern und

- detaillierten Informationen über das Potenzial des Logistikstandortes Bayern, insbesondere über die Kompetenz der verschiedenen bayerischen Logistikregionen.

Weitere Informationen zur Messe finden Sie unter www.salon-sitl.com.

Kontakt

Invest in Bavaria
Prinzregentenstr. 28
D-80538 München
Social Media