sysob: Mit Migrationsprogramm günstig zum Alloy Navigator wechseln

Mehrwertdistributor bietet Service Desk Management-Alternative zu Track-It! und Co.
(PresseBox) (Schorndorf, ) Gemeinsam mit Alloy Software präsentiert der IT-Mehrwertdistributor sysob ein "Competitive Migration Program" für alle Unternehmen, die derzeit Track-It! oder eine andere Service Desk Software nutzen. Ziehen die Firmen einen Wechsel zur Alloy Navigator IT Service Desk Management-Plattform in Betracht, können sie nicht nur von einem schnellen und effizienten Übergang ihres kompletten Deployments profitieren, sondern innerhalb des Programms zusätzlich Kosten sparen.

Mit dem Alloy Navigator bekommen Unternehmen ein Service-Support- und Asset-Management-System, das exakt auf ihre individuellen Geschäftsanforderungen abgestimmt werden kann. So hilft das System, IT-Ressourcen von Service- und Support-Organisationen zu optimieren, die Produktivität zu verbessern, die komplexen Business-Prozesse zu managen, "Software License Compliance" zu sichern sowie Kosten zu reduzieren. Der Alloy Navigator stellt vor allem in Unternehmen des Mittelstands eine optimale IT-Service-Management-Lösung dar. Er kombiniert eine zentralisierte Service Desk-Ausstattung mit integriertem Asset sowie Konfigurations- und Change Management-Tools.

Das aktuell laufende Migrationsprogramm wurde speziell für Firmen entwickelt, die ihrer aktuellen Implementierung "entwachsen" sind und nach anderen IT-Service-Desk-Management-Optionen suchen. Interessierte Unternehmen haben die Möglichkeit, die Alloy Software 30 Tage zu prüfen und mit Hilfe interaktiver Produkt-Webinars die Benefits der Lösung zu testen.

"Der von uns vertriebene Alloy Navigator bietet gegenüber Produkten anderer Hersteller signifikante Vorteile und kostet dabei nur einen Bruchteil von Lösungen wie Track-It!", so Thomas Hruby, Geschäftsführer von sysob. "Unternehmen erkennen mehr und mehr die Notwendigkeit einer umfassenden Service-Desk-Lösung, die sowohl flexibel als auch skalierbar ist. Alloy Navigator bietet eine All-in-One-Lösung mit vielen umfangreichen Features."

Für einen Wechsel zur Alloy Software sprechen vor allem drei wichtige Erfolgsfaktoren. Diese Faktoren beinhalten die Verbesserung der Bereitstellung von Services, Performance und Verfügbarkeit mit minimalem Aufwand, Maximierung der "Value of IT investments" mit einem begrenzten Budget sowie einer Senkung der Total Cost of Ownership (TCO) und das Erreichen des Return on Investment (ROI) in IT-Anlagen und -Personal. Die Lösung bietet Unternehmen die ideale Möglichkeit, eine innovative und erschwingliche IT-Service-Management-Lösung zu implementieren, die gleichzeitig IT-Abläufe standardisiert, vereinfacht, rationalisiert und zudem den Service verbessert.

Migration Program: Preise und Verfügbarkeit Die Preise für den Alloy Navigator starten bei $ 3,845 für eine Zugangslizenz für drei Benutzer mit der Unterstützung von 100 Computer Nodes (inklusive Instandhaltung). Unternehmen, die sich innerhalb des Programms entscheiden, zum Alloy Navigator zu wechseln, können zusätzlich von einem Rabatt profitieren. Das weltweite Programm läuft noch bis zum 31. März 2008.

Besuchen Sie sysob auf der CeBIT 2008 am Stand K05 in Halle 6!

Kontakt

sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG
Kirchplatz 1
D-93489 Schorndorf
Thomas Hruby
sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG
Ansprechpartner
Fabian Sprengel
PR Agentur Sprengel & Partner GmbH
Social Media