Dell eröffnet zweite Produktionsstätte in Europa und rückt damit noch näher an seine Kunden heran

(PresseBox) (Frankfurt am Main/Lodz, ) Dells CEO und Aufsichtsratsvorsitzender Michael Dell hat heute in Lodz, Polen, Dells modernste und fortschrittlichste Produktionsstätte offiziell vor Mitarbeitern, Kunden, Regierungsvertetern und Partnerunternehmen eröffnet. Damit rückt Dell noch näher an seine Kunden in Zentral- und Osteuropa heran und ist so in der Lage, die Lieferzeiten drastisch zu reduzieren.

Dells neue Produktionsstätte erstreckt sich über 37.000 Quadratmeter und stellt eine Investition von 200 Millionen Euro dar. Hinzu kommen weitere Investitionen von Zulieferern des US-Unternehmens in Höhe von 53 Millionen Euro. Bereits jetzt beschäftigt Dell in seinem Werk in Lodz 1.200 Mitarbeiter.

In Lodz, Dells zweiter Produktionsstätte in Europa neben dem Werk im irischen Limerick, fertigt Dell zunächst Notebooks der Latitude- und Inspiron-Reihe, die ganz auf die individuellen Anforderungen seiner Kunden zugeschnitten sind. Durch die zentrale Lage des neuen Werks profitieren Dell-Kunden in Zentral-, Ost- und Nordeuropa von einer Reduzierung der Lieferzeiten um mindestens zwei Tage.

"Dells Unternehmenserfolg basiert auf der Kombination unserer erstklassigen Produktion und der Tatsache, dass wir genau verstehen, was unsere Kunden brauchen", so Michael Dell. "Angesichts unseres wachsenden Geschäfts in Zentral- und Osteuropa wussten wir, dass wir hier einen Produktionsstandort etablieren müssen, um unsere Ziele in dieser Region umzusetzen. Mit der Eröffnung unseres modernen Werks in Lodz können wir dieses Momentum aufrechterhalten und unseren Kunden weiterhin einen hervorragenden Service bieten."

Für sein Engagement wurde Dell von der "Polish Information and Foreign Investment Agency" und der Tageszeitung Warschauer Stimme mit dem ersten Preis als bester neuer Standort bzw. "Greenfield"-Investor für seine Neuansiedlung mit den meisten Beschäftigten ausgezeichnet. Darüber hinaus erhielt Dell von Forbes den Award "Major Investor of the Year".

Im Rahmen seines weltweiten Engagements für die Umwelt und seiner regionalen Verantwortung hat Dell in Lodz eine Reihe von Projekten ins Leben gerufen. So wurden beispielsweise zwei örtlichen Schulen im Widzew-Bezirk Mittel zur Verfügung gestellt, um Dell-Produkte im Wert von 35.000 US-Dollar zu beschaffen. Darüber hinaus haben mehr als 100 Dell-Mitarbeiter Bäume im Waldpark Lublinek gepflanzt. In der ersten Phase von Dells "Plant a Tree"-Initiative wurden so im vergangenen Jahr bereits 130.000 Bäume in Lodz und Umgebung angepflanzt.

Sean Corkery, Vice President of Dell EMEA Manufacturing und Leiter von Dells neuem Werk in Lodz, hierzu: "Wir wollen auch über unsere Rolle als Arbeitgeber hinaus einen positiven Einfluss nehmen. Daher planen wir, unsere Aktivitäten gemeinsam mit der örtlichen Gemeinde und der gesamten Region noch auszuweiten."

Kontakt

Dell GmbH
Unterschweinstiege 10
D-60549 Frankfurt am Main
Michael Rufer
Dell GmbH / Dell Central Europe
Public Relations Manager
Sabine Kastl
PR-COM GmbH
Account Manager
Social Media