Soforthilfe für MAC- und PC-Anwender

(PresseBox) (Köln, ) Wer kennt das nicht: Man ist am Computer in eine wichtige Aufgabe vertieft, ein Abgabetermin steht kurz bevor - und prompt taucht ein Anwendungsproblem auf, das man selbst nicht lösen kann. Was tun, wenn man zwar Computeranwender ist, den "Technikkram" und das Einrichten von Tools für den täglichen Bedarf aber meistens anderen überlässt?

Vor allem Kleinunternehmen und Privathaushalte haben in der Regel keinen Zugriff auf institutionalisierte Hilfe: Die Help-Funktionen der Programme werfen für viele Anwender mehr Fragen auf, als sie Probleme lösen helfen. Für Spezialanbieter ist diese Zielgruppe mit ihren Alltags-Anwender-Problemen uninteressant.

Hilfe kommt jetzt von help4com.de, der telefonischen Soforthilfe für jedermann beim Umgang mit Software oder bei Einstel-lungen des Computers. Ralf Perey, der Anbieter des im Mai gestarteten Services, hat die Erfahrung gemacht, dass sich "viele Probleme in wenigen Minuten am Telefon klären lassen." Deshalb bietet help4com.de ab sofort Beratungsleistungen mit einem Netzwerk von Fachleuten bundesweit über die Mehrwertdienst-Nummer 0900 / 555 66 8 99 an. Der Vorteil: Die Kunden sparen Kosten für die Anfahrt eines Spezialisten und zahlen nur die reine Servicezeit per Telefonrechnung. Bei Telefongebühren von 1,49 €/Min. (aus dem deutschen Festnetz) lassen sich viele Alltagsfragen schon für weniger als zehn Euro lösen. Um einen Anhaltspunkt zu haben, wie viel Zeit die Lösung eines Problems beansprucht und welche Kosten möglicherweise auf einen zukommen, veröffentlicht der Anbieter auf seiner Website www.help4com.de kontinuierlich eine Liste von häufig gestellten Fragen mit den voraussichtlichen Bearbeitungszeiten.

Wer keinen Zugang zu 0900er-Nummern oder eine aufwendigere Anfrage hat, kann auch eine E-Mail an total@help4com.de schicken mit einer möglichst genauen Schilderung des Problems. Kostenlos senden die Computerspezialisten umgehend ein Angebot per E-Mail, aus dem ersichtlich ist, mit welchem finanziellen Aufwand für die Lösung zu rechnen ist.

Help4com.de wird von perey-medien betrieben. Der Grafiker, Programmierer und Berater Ralf Perey betreut zahlreiche Verlage und Druckereien im Druckvorstufenbereich und begleitet sie auf dem Weg ins Internet. Die Firma perey-medien entwickelt komplette Internet-Auftritte – vom Konzept über die Programmierung bis hin zur Betreuung – sowie die Entwicklung von Datenbanken. Der Service help4com.de ist aus der langjährigen Kundenpraxis entstanden. "Es ist immer wieder ein Erfolgserlebnis, oft schon am Telefon in kurzer Zeit helfen zu können", so Ralf Perey.

Kontakt

perey-medien
Auf der Ruhr 82
D-50999 Köln
Ralf Perey
Chefredakteur
Susanne Theisen-Canibol
Social Media