V7 Videoseven setzt voll auf DLP-Technologie: Neue Projektoren V7 PD 520X und V7 PD 320X adressieren professionelle Anwender

(PresseBox) (München/Dornach, ) 2.500 ANSI Lumen und ein Kontrastverhältnis von 1.500:1 sind die Ausgangsdaten für den neuen Projektionskünstler V7 PD 520X. Damit positioniert sich V7 Videoseven, eine Marke der Ingram Micro, in der Top-Klasse. Ergänzt wird das Produktportfolio durch den kleineren Bruder V7 PD320X. Mit nur 1,6 kg Gewicht, einer benötigten Grundfläche von nur 22,9 x 19,3 cm, 1500 ANSI Lumen und einem Kontrastverhältnis von 900:1 empfiehlt er sich als besonders flexibles leistungsfähiges Gerät für den mobilen Einsatz. Mit dem optional erhältlichen WLAN-Modul kann der Projektor vollkommen unabhängig und flexibel eingesetzt werden.

Mit seiner neuen Generation von DLP-Projektoren will V7 Videoseven seine Position im professionellen Segment weiter festigen. Die Projektorenfamilie ist mit einem 0,7" DDR DLP-Chip ausgestattet. Lichtstarke Zoom-Objektive (1,2:1) sorgen für eine helle Projektion, die Bildgröße bei beiden Projektoren reicht von 0,89 m bis 7,37 m, allemal groß genug, um auch vor großem Publikum beeindrucken zu können. Beide verarbeiten Computer-, DVI-, YcbCr-, S-Video- und AV-Signale und sind für HDTV geeignet. In Verbindung mit DVD-Playern, die Progressive "P-Scan" unterstützen, wird der PD 320X zum idealen Homeentertainment-Gerät. Die Projektoren lassen sich im Bildformat von 4:3 auf 16:9 umschalten. Sie unterscheiden sich neben der Helligkeit vor allem im Gewicht und in der Größe. Damit lassen sich sehr gut die verschiedenen Einsatzbereiche abgrenzen. Mit 3,4 kg ist der V7 PD 520X - gemessen an seiner Leistung - immer noch ein "Leichtgewicht". Seine Stärken kann er hervorragend in großen Konferenzräumen oder bei Präsentationen einsetzen. Angenehmer reisen lässt es sich sicherlich mit dem nur 1,6 kg schweren V7 PD 320X, der auch mal in einem Aktenkoffer Platz findet. Wer mit weniger Kabel auskommen will und mit dem Projektor besonders mobil sein möchte, weil er z.B. in unterschiedlichen Räumen präsentieren möchte, ist mit dem optional für den V7 PD 320X erhältlichen WLAN-Modul gut beraten.

Selbstverständlich kann der Anwender über die flexible Bildanpassung individuelle Einstellungen vornehmen und somit den Projektor auf jede Präsentationsumgebung einrichten. Helligkeit, Kontrast, RGB-Werte und Gamma-Korrekturen, mit der die Farbtonverteilung beeinflusst wird, können individuell angepasst werden. Umfangreiches Zubehör wie Fernbedienung mit Mouse-Funktion und Laserpointer, Softcase, Linsenabdeckung und diverse Anschlusskabel lassen die vielfältigen Möglichkeiten optimal erschließen.

Technische Spezifikationen Produktbezeichnung: V7 PD 320X Projektionssystem: 0,7" DDR DLP Chip Auflösung: XGA (1024 x 768) Helligkeit: 1.500 ANSI Lumen Kontrast: 900:1 Bildformat: 4:3 umschaltbar auf 16:9 Video Input: PAL, NTSC, 480p, HDTV (720p/1080i) Computer Input: SVGA (resized), XGA, SXGA (resized) DVI-Eingang: vorhanden Besonderheiten: HDTV, Lautsprecher Optional: Wireless LAN-Module Abmessungen: 229 x 193 x 69 mm Gewicht: 1,6 kg Zubehör: Softcase etc.

Produktbezeichnung: V7 PD 520X Projektionssystem: 0,7" DDR DLP Chip Auflösung: XGA (1024 x 768) Helligkeit: 2.500 ANSI Lumen Kontrast: 1500:1 Bildformat: 4:3 umschaltbar auf 16:9 Video Input: PAL, NTSC, SECAM(M), 480i, 480p, HDTV (720p/1080i) Computer Input: SVGA (resized), XGA, SXGA (resized) DVI-Eingang: vorhanden Besonderheiten: HDTV, Lautsprecher Abmessungen: 330 x 276 x 104 mm Gewicht: 3,4 kg Zubehör: Softcase etc.

Preise und Verfügbarkeit Der neue V7 PD 320X ist ab sofort zu einem empfohlenen Endverkaufspreis von EUR 1.699,00 (inkl. MwSt.) im Fachhandel erhältlich. Der V7 PD 520X wird zum Preis von EUR 1.959,00 (incl. MwSt.) angeboten. V7 Videoseven gewährt Kunden auf jeden Projektor einen 36-monatigen Pick-Up-Service. Nähere Informationen über technische Details oder den jeweiligen Fachhändler vor Ort finden interessierte Kunden im Internet unter www.videoseven.com. Bitte fordern Sie bei Bedarf Bildmaterial bei c.ritter@interface-pr.de an.

Kontakt

V7 Videoseven Ingram Micro Components Europe GmbH
Heisenbergbogen 3
D-85609 Dornach
Social Media