Mit SOFA 4.5 stellt die gid GmbH ihr neues Helpdesk-System vor

Mit einem SOFA auf der CeBIT 2008
(PresseBox) (Norderstedt, ) Auf der CeBIT in Hannover vom 4. bis 9. März 2008 präsentiert die gid GmbH Lösungen rund um CAS genesisWorld und CAS Teamworks. Ebenso wie den GroupWise Connector V2 stellt das Unternehmen den openForms Server mit Schnittstelle zum CAS genesisWorld vor. Ihr webbasiertes und datenbankgestütztes Helpdesk-System SOFA erhält mit der Version 4.5 zahlreiche Neuerungen, die beispielsweise einen Ausbau des Rechtesystems erlauben, erweiterte Reporting Funktionen aufweisen oder die komplette Integration der Stiftlösung openforms ermöglichen. Besucher können sich auf dem Partnerstand der CAS Software AG in Halle 4, Stand D58 persönlich von den Leistungen und Neuerungen des Unternehmens überzeugen.

Für einen verbesserten Support durch Mitarbeiter und einer erhöhten Zufriedenheit bei der Problemlösung von Kunden entwickelte die gid GmbH speziell das SOFA (Support Office für Alle). Das Tool erlaubt die einfache und effektive Annahme, Verwaltung und Bearbeitung von Supportanfragen. Mit der Version 4.5 bietet es nun ein verfeinertes Rechtesystem welches jetzt z.B. auf Objektebene, System- und Kundenstamm und FAQs eingestellt werden kann. Mit einem verbesserten eMailimport findet nun die Auswertung von Informationen über den gesamten Text einer eMail statt, so dass das System die optimale Supportgruppe oder Bearbeiter zuweisen kann. Außerdem ist der Startbildschirm des Kunden vereinfacht worden.

Des Weiteren zeigt das Unternehmen den openForms Server nun vollständig in SOFA integriert. Mit ihm ist die direkte Speicherung von Gesprächsprotokollen oder anderen handschriftlichen Notizen direkt in anderen Anwendungen möglich. Eine verbesserte Schnittstelle zum CRM CAS genesisWorld gehört ebenfalls zu den Neuerungen von SOFA 4.5. Hiermit kann das System Adressen, Termine, Aufgaben und Call-Informationen abgleichen und direkt im Datenbestand von CAS genesisWorld suchen.

Mit übersichtlich sortierbaren Listen, Callvorlagen für standardisierte Fälle, einer Überarbeitung der Abrechnung von Calls, sowie verschiedenen Erinnerungs- und Kontrollfunktionen sichert SOFA 4.5 eine zuverlässige und schnelle Service-Abwicklung. Auf Standard-Internetservern unter Windows oder Linux gewährleistet das System über zahlreiche Auswertungsmöglichkeiten einen aktuellen Überblick über den Supportstatus des Unternehmens. Dazu zählen ebenfalls Statistiken zu den Calls pro Supporter, Systemtypen oder einzelnen Abteilungen.

Die gesammelten Kundeninformationen einer Kundenakte stehen den Helpdesk-Mitarbeitern durch die Anbindung an das CRM-Groupware-System "CAS genesisWorld" jederzeit und überall online zur Verfügung.

Benötigt wird MySQL oder MS-SQL und PHP sowie ein Internetbrowser.

gid auf der CeBIT 2008 in Hannover – CAS Partner:
Vorstellung des SOFA Helpdesk für einen kundenorientierten Support
Ort: Halle 4, Stand D58 Zeit: 04.03.08 - 09.03.08
Interessenten können Termine unter: www.gid-gmbh.de/cebit vereinbaren.

Kontakt

GID Gesellschaft für innovative Datenverarbeitungssysteme mbH
Kösliner Weg 15
D-22850 Norderstedt
Steve Nellessen
gid GmbH
Ann Pohns
Wortfinder PR
Social Media