PENTAX K200D: Neue Definition der Mittelklasse

Kompakte digitale Spiegelreflexkamera mit semiprofessionellen Leistungsmerkmalen
PENTAX K200D: Neue Definition der Mittelklasse (PresseBox) (Hamburg, ) Die Reihe der digitalen Einsteiger-Spiegelreflexkameras aus dem Hause Pentax wird mit der neuen K200D fortgeführt, in der erneut das Pentax Shake Reduction-System (SR) zum Einsatz kommt. Verwacklungen von Freihandaufnahmen, insbesondere mit Teleobjektiven oder längeren Belichtungszeiten, gehören damit der Vergangenheit an. Das SR System nimmt mit Hilfe von zwei Sensoren etwaige Erschütterungen auf und gleicht diese gegebenenfalls durch eine Bewegung des 10,2 Megapixel-CCDs aus. Dieser Verwacklungsschutz direkt am CCD erspart die Anschaffung teurer Spezialobjektive. Dank des Pentax K-Bajonetts kann auch an dieser neuen digitalen Spiegelreflexkamera fast jedes Pentax-Objektiv verwendet werden. Spannend in der Einsteiger-Klasse ist die Kompatibilität zu der neuen Reihe von PENTAX SDM Objektiven mit Ultraschall-Autofokus.

Die umfangreiche Ausstattung der K200D spricht Einsteiger und Foto-Enthusiasten gleichermaßen an: etwa der präzise 11 Punkt-Autofokus oder die Empfindlichkeitseinstellung bis zu rauscharmen ISO 1600. Dank des gewohnt einfachen Bedienkonzepts von Pentax und den Automatik-Programmen wird das genaue Studieren der Bedienungsanleitung fast überflüssig.

Kontakt

RICOH IMAGING DEUTSCHLAND Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Am Kaiserkai 1
D-20457 Hamburg
Rainer Bellmann
RBMedia
Viola Dreczko
VIADUCT Werbeagentur GmbH
Ansprechpartner für Mediaplanung

Bilder

Social Media