Saudi-Arabien: Vertauschte Kinder zurückgebracht

(PresseBox) (Heilbronn, ) Wie vor einiger Zeit bekannt wurde, sind in Saudi-Arabien zwei Babys bei ihrer Geburt irrtümlich vertauscht worden. Ein Junge wuchs vier Jahre lang bei einer saudischen Familie heran, das andere Kind bei einer türkischen.

Die Verwechslung fiel auf, nachdem die türkischen Eltern einen DNS-Test veranlasst hatten. Sie konnten keinerlei Ähnlichkeit bei ihrem Kind feststellen und wurden daher misstrauisch. Der Test belegte, dass das Kind, welches nun schon seit Jahren bei ihnen zu Hause war, nicht leiblich sein konnte.

Nach dieser Gewissheit machten sich die türkischen Eheleute auf die Suche nach „ihrem“ Kind. Nach langer Suche wurden sie schließlich fündig. Man einigte sich mit dem saudischen Ehepaar darauf, die Kinder zurückzutauschen.

Nun leben der kleine Ali und der kleine Yakup bei ihren jeweils leiblichen Eltern. Allerdings soll der Kontakt zu den ursprünglichen Familien nicht abbrechen. Den Kindern soll es vielmehr ermöglicht werden, die vertrauten „Eltern“ auch weiterhin besuchen zu können.

Weitere Informationen sind unter www.halloabudhabi.de zu finden.

Kontakt

City-Top´s Verlag GmbH
Mandrystrasse 4
D-74074 Heilbronn
Mona Isabell Korom
City-Top's Verlag GmbH
Presse
Social Media