ITK-Unternehmen vernetzen sich

(PresseBox) (Bonn, ) Unternehmen aus den Bereichen Software, Internet, Telekommunikation und E-Commerce haben große Bedeutung für den Wirtschaftsstandort Nordrhein-Westfalen. Mehr als 55.000 Unternehmen beschäftigen rund 350.000 Mitarbeiter und erzielten im Jahr 2007 einen Umsatz von über 120 Milliarden Euro. Häufig sind ITK-Unternehmen überregional tätig und wissen gar nicht, welche regionalen Partner für sie in Frage kommen. Dabei gibt es eine Reihe von IT-Netzwerken, die von den Industrie- und Handelskammern (IHKs) in NRW organisiert und unterstützt werden. Deshalb laden die IHKs in NRW und das IT-Forum Bonn/Rhein-Sieg zu einem Treffen der Branchennetzwerke der IT- und Telekommunikationsunternehmen in NRW ein. Es findet am Dienstag, 19. Februar, 16 Uhr, im Signal Iduna Park, Strobelallee 50, 44139 Dortmund, statt. Themen des Branchentreffens sind aktuelle Zukunftskonzepte der ITK-Wirtschaft, Strategien, Forschungskooperationen, Wirtschaftsspionage und Clusterpolitik.

Das IT-Forum Bonn/Rhein-Sieg ist eine Interessenvertretung der regionalen ITK-Unternehmen. Regelmäßige Treffen bieten den Unternehmern die Möglichkeit zur Information und zum Austausch mit regionalen Unternehmensvertretern. Der Vorstand setzt sich aus Vertretern der Wirtschaft (Unternehmerbeirat), der IHK Bonn/Rhein-Sieg mit KompEC zusammen.

Nähere Informationen und Anmeldung gibt es bei Heiko Oberlies, IHK Bonn/Rhein-Sieg, oder im Internet unter http://www.bonnrheinsieg.de unter Menüpunkt Termine.

Kontakt

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
D-53113 Bonn
Claudia Engmann
IHK Bonn/Rhein-Sieg
Heiko Oberlies
KompEC Bonn/Rhein-Sieg
Social Media