DEKOM zeigt technisches Know-How bei der Eröffnung von Europas modernstem High-Tech-OP.

Europas modernster OP im Hamburger Amalie-Sieveking-Krankenhaus wurde am 24. Januar von Hamburgs zweiter Bürgermeisterin eröffnet.
(PresseBox) (Hamburg, ) Die Live-Übertragung des Festaktes via Glasfaserkabel und Projektion mit dem neuen 10.000 ANSI-Lumen Beamer CLM 10 von Barco wurde vom Mietcenter der DEKOM Kommunikations- und Mediensysteme GmbH aus Hamburg realisiert.

Das Hamburger Unternehmen stattet medizinische Tagungen und Kongresse mit individueller Medientechnik aus. Daher war es für die technische Betreuung der Eröffnungsfeier des neuen Referenzzentrums für minimal invasive Chirurgie prädestiniert.

Digitalisierte Röntgenbilder sowie Endoskopiebefunde können im neuen Operationssaal direkt auf die Bildschirme der Chirurgen übertragen werden. Jederzeit sind Live-Schaltungen in andere Krankenhäuser, Praxen oder auf nationale wie auch internationale Kongresse möglich. "Der neue OP bedeutet einen Technologiesprung für die Albertinen-Gruppe", so Prof. Dr. Fokko ter Haseborg, Vorstandsvorsitzender des Albertinen-Diakoniewerks. "Ich freue mich sehr, mit Olympus einen starken und innovativen Partner für die Realisierung unserer Pläne gefunden zu haben." Ausdrücklich bedankte sich Prof. ter Haseborg bei der Freien und Hansestadt Hamburg für die Bewilligung von Fördermitteln zur Erweiterung des Zentral-OPs, wodurch die Grundlage zur Etablierung dieser Technik überhaupt erst gelegt werden konnte.

Das Hamburger Unternehmen stattet Tagungen und Kongresse nach Wunsch und Notwendigkeit mit individueller Medientechnik aus. Über das Basis-Paket mit klassischer Konferenztechnik oder dem kompletten Presse-Präsentationsset mit PC-Technik und Großbildprojektionen hinaus bietet DEKOM modernste Kongresstechnik wie PerfectPoster und Live-Mittschnitt und Übertragung via IP.

Der neue High-Tech-OP ist ein europäisches Referenzzentrum für die Techniken der minimal invasiven Chirurgie. Also ein "Muster-OP", in dem Besucher einen direkten Einblick über die Funktionen und medizintechnischen Vorteile bekommen. Ralf Pinnau, Geschäftsführer des Ev. Amalie Sieveking-Krankenhauses: "Mit diesem Projekt setzen wir unsere Strategie fort, auch als kleineres Haus Technologieführerschaften zu realisieren. Nach der erfolgreichen Implementierung der Herzinfarktversorgung mit einem der modernsten Katheterlabore Norddeutschlands werden wir nun in Zusammenarbeit mit Olympus ein Zentrum für die minimal invasive Chirurgie und minmal invasive operative Gynäkologie weiter ausbauen. Es ist sicherlich einer der interessantesten Arbeitsplätze für minimal invasive Chirurgen entstanden, was unsere Attraktivität für Angestellte und Konsiliarärzte dauerhaft erhöht."

Die Eröffnung war nicht zuletzt dank DEKOM ein voller Erfolg. Das Mietcenter bietet über das Basis-Paket mit klassischer Konferenztechnik oder dem kompletten Presse-Präsentationsset mit PC-Technik und Großbildprojektionen hinaus, modernste Kongresstechnik wie PerfectPoster und Live-Mittschnitte und Übertragung via IP, sowie die Dokumentation der Veranstaltung inklusive Produktion von CDs oder DVDs.

Weitere Informationen
Das komplette Angebotspaket des Mietcenters von DEKOM finden Sie auf: www.dekom-mietcenter.de

Informationen zur DEKOM Kommunikations- und Mediensysteme erhalten Sie auf www.dekom-kommunikation.de

Kontakt

DEKOM Engineering GmbH
Hoheluftchaussee 108
D-20253 Hamburg
Social Media