4.500 Pick to Light - Lagerplätze bei GameStop in Italien

Weltgrößter Videospiele- und Unterhaltungssoftware-Händler setzt auf Dematic
Ein Förderer gibt den Karton an den nächsten Bereich weiter, wenn der Auftrag noch nicht vollständig ist. So entfallen lange Arbeitswege. (PresseBox) (Offenbach, ) Das GameStop-Lager in Buccinasco bei Mailand ist das zentrale Distributionszentrum für Italien und bedient die über 200 Filialen im Land. Das Lager besteht aus drei Bereichen: einem Palettenbereich, einem zweiten Bereich für Artikel mit schnellem Umsatz und einem dritten für langsam drehende Artikel und gebrauchte Spiele. Dematic hat nun eine neue Order Fulfillment Lösung für GameStop bereitgestellt. Sie umfasst über 4.500 Pick-to-Light Lagerplätze. Der Lagerbereich für Schnelldreher ist komplett mit MaxiPICK™ Anzeigen von Dematic ausgestattet. Der Bereich für langsam drehende Artikel ist mit kostengünstigen SinglePICK™ Anzeigen bestückt. Die Anlage wird fünf Tage die Woche in einer Schicht betrieben. Während Saison-Spitzen wurde früher eine zweite Schicht benötigt. Sie ist mit der neuen Lösung überflüssig geworden.

Die in Texas ansässige GameStop Corp. ist der weltgrößte Videospiele- und Unterhaltungssoftware-Händler. Das Unternehmen betreibt mehr als 5.000 Ladengeschäfte in den Vereinigten Staaten und 15 Ländern weltweit. Dazu kommen zwei e-commerce Webseiten: GameStop.com und EBgames.com. GameStop Corp. vertreibt neue und gebrauchte Videospiele-Software, Hardware und Zubehör für Videospiel-Systeme von Sony, Nintendo und Microsoft. Das GameStop-Geschäft in Italien zeigt beständiges Wachstum. Im Jahr 2007 hatte die Anzahl der Filialen den kritischen Wert von 200 überschritten. GameStop sah die Zeit gekommen, in eine verbesserte Kommissionierlösung zu investieren. Das Unternehmen benötigte vor allem eine effizientere Lösung, die das Suchen überflüssig macht, den Mitarbeitern lange Laufstrecken erspart, Warenstaus eliminiert und den Materialfluss verstetigt.

GameStop Italien erhielt von Dematic eine maßgeschneiderte Lösung, die alle Ansprüche erfüllt. Die Herausforderung für Dematic bestand in der Aufgabe, den bisherigen Ein-Mann-Kommissioniervorgang umzubauen zugunsten einer hocheffizienten Kommissionierlösung mit Pick-to-Light. Dematic hatte sie bereits bei GameStop Kanada erfolgreich eingeführt. Deshalb war diese Lösung schnell erste Wahl für GameStop Italien.

Dematic benötigte nur drei Monate Realisierungszeit, um die Pick-to-Light Order Fulfillment Lösung in Betrieb zu nehmen. Die Implementierung wurde während des laufenden Betriebs des Altsystems vorgenommen. Unmittelbar danach verzeichnete GameStop Italien eine signifikante Produktivitätssteigerung, eine verringerte Fehlerrate und eine wachsende Liefertreue.

Welche technischen Details machen das möglich? Die Dematic Pick-to-Light Software besitzt die Fähigkeit, die aktuellen und anstehenden Arbeitslast-Anforderungen der Mitarbeiter zu analysieren und die Aufgaben austariert zu verteilen. Zugleich berücksichtigt sie die Arbeitsleistung der einzelnen Kommissionierer. Weiter ermöglicht die Funktion des so genannten "Golden Zoning", Artikel mit hohem Umsatz optimal für den Zugriff der Kommissionierer zu positionieren. Eine zusätzliche Optimierungsoption besteht im "Flexible Zoning". Hierbei verschieben sich - abhängig von der Arbeitslast - die Grenzen der Pickingbereiche. Zu Spitzenzeiten kommen zusätzliche Kommissionierer zum Einsatz.

Die Kommissionierer entnehmen Kartons in ihrer persönlichen Kommissionierzone und legen sie auf ein Förderband. Pick-to-Light-Displays signalisieren Entnahmestellen und
-mengen für den laufenden Kommissioniervorgang im Pickbereich. Die Kommissionier erhalten Textnachrichten zu den Aufträgen auf den BayDISPLAYS™. Sind alle Artikel in einem Bereich gepickt, wird der Karton an den nächsten Bereich weiter gegeben, wenn der Auftrag noch nicht vollständig ist. Da die Kommissionieraufträge weiter gereicht werden, entfallen lange Arbeitswege vollständig.

Eine Palettenkommissionierung wird ebenfalls von Pick-to-Light unterstützt. Die Paletten stehen in einem eingeschossigen Regal mit Pick-to-Light Displays. Die Aufträge werden direkt von den Paletten herunterkommissioniert.

Der Kundennutzen besteht in der signifikanten Steigerung der Produktivität, der Reduzierung der Fehlerrate, einer Qualitätsrate nahe 100 Prozent, der gesteigerten Liefertreue und der Reduzierung der benötigten Arbeitskräfte. Die Mitarbeiter können nun ergonomisch vorteilhaft arbeiten, haben dabei die Hände frei und müssen keine langen Laufwege abschreiten. Bei GameStop herrscht gute Stimmung. Heißt es doch heute: finden statt suchen.

Kontakt

Dematic GmbH
Martinsee Str. 1
D-63150 Heusenstamm
Andreas Hölting
DC GBD GMC
Corporate Press Officer

Bilder

Social Media