LAIKA startet ein neues Zeitalter des Animationsfilms mit Technologie von Foundry Networks

Switches und Netzwerkmanagement von Foundry Networks vereinfachen die Realisierung animierter Blockbuster
(PresseBox) (Santa Clara, Kalifornien/ Unterschleißheim, ) LAIKA, Inc., ein führendes Spielfilm und Animationsstudio, das sich im Besitz von Philip Knight, Mitbegründer und Vorstandsvorsitzender der Firma Nike befindet, hat sich für die 10 Gigabit Ethernet (10 GbE) Switches und Netzwerkmanagement-Lösungen von Foundry Networks entschieden. Durch die lückenlose Ausstattung mit den Lösungen BigIron® RX, FastIron® SX, FastIron GS, IronPoint™ Wireless und IronView® Network Manager (INM) ist LAIKA nun in der Lage, anspruchsvolle, hoch auflösende, computergenerierte 2D/3D-Bewegungs-Grafik und Stop-Motion-Animationen an ein und demselben Standort produzieren. Dadurch verkürzt das Unternehmen den Zeitbedarf für die Abwicklung solcher Projekte beträchtlich.

LAIKA mit Sitz in Portland (Oregon/USA) ist ein Entertainment und Medienstudio, das sich auf animierte Spielfilme, Fernseh-Werbespots, Musikvideos, Grafiken für Fernsehstudios und Kurzfilme spezialisiert hat. LAIKA, vormals Vinton Studios, besitzt 30 Jahre Erfahrung auf dem Animationssektor und hat neben zwei Oskars und 11 Primetime Emmys auch zahlreiche internationale Auszeichnungen, darunter 11 CLIO Awards erhalten. LAIKA entwickelt derzeit mehrere animierte Spielfilme wie z.B. ‚Coraline‘ auf der Grundlage des internationalen Kinderbuch-Bestsellers von Neil Gaiman.

Foundry Networks ist durchaus kein Unbekannter im Bereich der Unterhaltungsindustrie, sondern liefert seine Technologie bereits an eine Reihe namhafter Unternehmen aus diesem Bereich. Referenzkunden sind zum Beispiel die mit einem Oskar ausgezeichneten und zu Lucasfilm gehörenden Industrial Light and Magic (ILM) und Avid Technology, Inc., der weltweit führende Hersteller digitaler nichtlinearer Medien.

"Wir haben mehrere führende Animationsstudios um Rat gefragt und diese haben uns unmittelbar Foundry Networks als Lieferant von Netzwerklösungen empfohlen", berichtet Alvaro Cubillas, Vice President und Head of Technology bei LAIKA. "Nachdem wir die Switching-Fähigkeiten dieser Lösungen in unserer Testeinrichtung untersucht hatten, war uns klar, dass die 10 Gigabit Ethernet BigIron RX Backbone- sowie die FastIron-Switches von Foundry Networks die Eckpfeiler unserer Netzwerkinfrastruktur bilden sollten. Die Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit dieser Lösungen ermöglicht es unseren Künstlern und Animatoren, sich auf das Wesentliche, nämlich die Story und die Charaktere, zu konzentrieren."

Cubillas weiter: "Bei uns werden stets große Datenmengen zwischen den Servern übertragen. Für unsere Geschäfts und Projektzeitpläne sind leistungsfähige High Performance Computing-Netzwerke deshalb ein absolutes Muss."

"Nachdem nunmehr auch LAIKA zum wachsenden Kreis der Animations und Spezialeffekt-Studios gehört, die auf unsere Lösungen vertrauen, haben wir Foundry Networks nun als de-facto Standard im Bereich der anspruchsvollen computergenerierten Bilderzeugung etabliert", kommentiert Bob Schiff, Vice President und General Manager bei der Enterprise Business Unit von Foundry Networks. "Wir sind dazu in der Lage, ein herausragendes Maß an Performance, Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und Support zu bieten – und das in unterschiedlichen, kompakt gestalteten Produktlinien. Es ist für uns höchst aufregend, eine derart zentrale Rolle beim Entstehen künftiger Blockbuster zu spielen."

Über LAIKA
LAIKA, Inc. ist ein Unterhaltungs und Medienunternehmen, das sich auf animierte Spielfilme, Fernseh-Werbespots, Musikvideos, Grafiken für Fernsehstudios und Kurzfilme spezialisiert hat. Treibende Kraft dieser dynamischen Gemeinschaft aus Filmemachern, Designern und Animatoren ist der Firmeneigentümer Philip H. Knight, Mitbegründer und Vorstandsvorsitzender des Sportartikelherstellers Nike. Die Umbenennung der früheren Vinton Studios in LAIKA erfolgte im Jahr 2005. Weitere Informationen sind unter www.laika.com zu finden.

Kontakt

Brocade Communications GmbH
Parkring 17
D-85748 Garching bei München
Dietmar Holderle
Foundry Networks GmbH
Vice President Continental Europe
Christian Weber
HBI GmbH (PR Agentur)
Account Director
Linda Karlsson
HBI GmbH (PR Agentur)
Social Media