Sony präsentiert CineAlta-4K auf der Filmwoche München

FTT ist strategischer Kooperationspartner für D-Cinema
(PresseBox) (Berlin/München, ) Bei einem exklusiven Screening des Düsseldorfer Unternehmens Film-Ton-Technik Hannsdieter Rüttgers GmbH (FTT) am 15. Januar stellte Sony dem Kino-Fachpublikum ein 4K-CineAlta-Komplettsystem vor, das bereits Ende letzten Jahres in den ersten Kinos in Deutschland und Österreich erfolgreich in den Regelbetrieb gegangen ist. Das in München gezeigte Projektionssystem wurde speziell für die gehobenen Ansprüche im digitalen Kinozeitalter entwickelt und verfügt mit einer Auflösung von 4K (= 4.096 x 2.160 Pixel) über die höchste von den Hollywood-Studios geforderte digitale Kino Spezifikation. Bei dem Screening kam vor allem originäres 4K Bildmaterial zum Einsatz, um die volle Leistungsfähigkeit von 4K zu demonstrieren.

Die Installation auf der Filmwoche München ist eine Kooperation von Sony, dem bisher einzigen Anbieter von serienreifen Projektionslösungen im 4K-Format, und der FTT. Neben einem Sony CineAlta-4K-Projektor vom Typ SRX-R220 enthält sie auch den Sony MediaBlock mit umfassendem digitalem Rechte-Management nach den Spezifikationen der Digital Cinema Initiative (DCI*) der führenden Filmstudios in Hollywood. Nach dem erfolgreichen Start in den letzten Monaten mit Installationen in Münster und Wien werden Sony und FTT auch in Zukunft die gemeinsame Einführung von 4K CineAlta Technik intensivieren und weiter vorantreiben. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit ist FTT derzeit der einzige Integrationspartner für das 4K-System im deutschsprachigen Raum.

(*) DCI = Digital Cinema Initiatives, LLC, ein Joint Venture der Disney, Fox, Paramount, Sony Pictures Entertainment, Universal and Warner Bros. Studios

Kontakt

Sony Broadcast
Kemperplatz 1
D-10785 Berlin
rheinfaktor - agentur für kommunikation
Peter Susewind
rheinfaktor - agentur für kommunikation gmbh
Julia Exner
Sony Deutschland GmbH
Social Media