Energieeffizienz in der Praxis: Energie intelligent einsetzen und Kosten sparen

Kostenfreie Seminarreihe für Handwerker, Behörden und Verbraucher
(PresseBox) (Mannheim, ) Das neue Klimaschutzprogramm der Bundesregierung sieht eine 40-prozentige Verringerung des Ausstoßes von Treibhausgasen bis 2020 vor. Dieses Ziel soll mit strengeren Vorschriften und Förderanreizen sowie einem höheren Anteil erneuerbarer Energien erreicht werden. Für das Handwerk ergeben sich daraus erstklassige Chancen, einen effektiven Beitrag für den Klimaschutz zu leisten und weit reichende Marktfelder zu erschließen, die nicht zuletzt auch zu einer Reduzierung der Energiekosten beitragen können.

Die Handwerkskammer Mannheim lädt zusammen mit dem Regierungspräsidium Stuttgart und der IHK Rhein-Neckar ein zu einer kostenfreien Seminarreihe mit dem Titel "Energieeffizienz in der Praxis – Energie intelligent einsetzen und Kosten sparen".

An vier Seminarabenden können sich Unternehmer, Behörden und Verbraucher über den Gebäudeenergieausweis, moderne Heizmethoden, Stromkosten und über Möglichkeiten der Energieeinsparung informieren. Fachkompetente Referenten berichten über Einsatzmöglichkeiten und ihre Erfahrungen aus der Praxis. Die Seminarthemen im Einzelnen:

- "Der Gebäudeenergieausweis"
Dienstag, 19. Februar 2008, 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr Ort: IHK Rhein-Neckar
- "Wärmeschutz und Einsatz erneuerbarer Energien zur Wärmeerzeugung" Donnerstag, 06. März 2008, 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr Ort: BiA der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald
- "Energiebeschaffung und Kostenoptimierung beim Stromeinkauf" Mittwoch, 02. April 2008, 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr Ort: IHK Rhein-Neckar
- "Energieeffizienz in der Praxis – Wie spare ich Energie und Kosten?" Dienstag, 15. April 2008, 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr Ort: BiA der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Seminare finden abwechselnd in der BiA-Bildungsakademie der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald und in den Räumlichkeiten der IHK Rhein-Neckar statt.

Die Seminarreihe wird gefördert aus Mitteln der Zukunftsoffensive III des Landes Baden-Württemberg. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung wird erbeten.

Anmeldeunterlagen sowie weitere Informationen zur Seminarreihe erhalten Sie bei der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald.

Anmeldeschluss ist jeweils 1 Woche vor Seminarbeginn. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, zählt der Eingang der Anmeldung.

Kontakt

Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald
B 1 1-2
D-68159 Mannheim
Nicole Waclawski
Umwelt- und Technologieberatungsstelle der Handwer
Anmeldung
Stefanie Oser
Zentralstelle und Kommunikation
Social Media