Carl Zeiss Vogelstation - NABU begrüßt 20.000. Besucher seit der Eröffnung im April 2006

(PresseBox) (Hamburg, ) Stationsleiter Marco Sommerfeld vom NABU Hamburg überreichte am Sonntag, 27. Januar 2008 eine Urkunde an die 20.000. Besucherin, Bianca von Hofacker, und schenkte ihr eine Ein-Jahres-Mitgliedschaft im Naturschutzbund Deutschland (NABU), Landesverband Hamburg e.V. sowie einen Naturführer. Dieser wird ihr auf den zukünftigen Spaziergängen in der Elbmarsch eine gute Bestimmungshilfe sein, so Sommerfeld.

Bianca von Hofacker kam an diesem Tag mit ihrem Sohn Finn bereits zum vierten Male in die Carl Zeiss Vogelstation, um Wintergäste wie Weißwangengans, Gänsesäger und Co. zu sehen. "Hier lassen sich viele Vögel beobachten und die Mitarbeiter des NABU sind sehr hilfreich bei der Bestimmung", erklärt Bianca von Hofacker. "Ich mag die Elbmarschen und bin immer wieder begeistert von den hervorragenden Beobachtungsbedingungen, die einem in der Vogelstation geboten werden. Bei unserem ersten Besuch haben wir zwei Stunden dort verbracht und konnten uns kaum von den Spektiven trennen, da wir immer wieder neue Vögel entdeckt haben." Der NABU Hamburg betreibt seit vielen Jahren die Carl Zeiss Vogelstation in der Wedeler Marsch, die seit 2005 von der Firma Carl Zeiss Sports Optics unterstützt wird. Der NABU hatte die Station im Winter 2005/2006 komplett modernisiert und im April 2006 im neuen Outfit eröffnet. Seitdem kamen 20.000 Besucher an den drei Öffnungstagen, um die Vogelwelt der Wedeler Marsch hautnah zu genießen oder sich über Naturschutz zu informieren. Von dem zentralen Beobachtungsraum der Carl Zeiss Vogelstation und den drei Beobachtungsverstecken können die Besucher der Station ganzjährig die Vogelwelt beobachten ohne sie zu stören. "Die Carl Zeiss Vogelstation erfreut sich großer Beliebtheit bei den Gästen", betont Marco Sommerfeld. "An guten Wochenenden kommen bis zu 300 Vogelfreunde."

Die Carl Zeiss Vogelstation liegt in der Wedeler Marsch bei Fährmannssand und ist mittwochs, samstags, sonn- und feiertags von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Ein Lageplan und weitere umfangreiche Infos gibt es im Internet unter www.NABU-Hamburg.de

Kontakt

Naturschutzbund Deutschland (NABU) Landesverband Hamburg e.V.
Klaus-Groth-Straße 21
D-20535 Hamburg-Borgfelde
Social Media