Erfahrene Branchenkennerin Irene Qualters wird Vordenkerin der Softwarestrategie von SGI

Unter neuer Führung soll das SGI Industrial Strength Linux Environment zur Marktreife gebracht werden
(PresseBox) (Sunnyvale / Grasbrunn, ) SGI hat Irene Qualters zum neuen Senior Vice President Software ernannt. Qualters war in den letzten 20 Jahren bei führenden Hardware-, Software- und Anwenderunternehmen für das Software-Design und die Entwicklung verantwortlich. Auch bei SGI wird sie für alle Aktivitäten rund um das Thema Software zuständig sein. Dazu gehört auch die weitere Entwicklung der Linux®-Umgebung ISLE (Industrial Strength Linux Environment). ISLE ist ein entscheidender Baustein in der Strategie von SGI, eine vollständig integrierte Computing-, Speicher- und Visualisierungsumgebung für das High Performance Computing (HPC) sowie für den Einsatz in Unternehmen bereitzustellen.

Qualters ist eine etablierte Technologin und Führungskraft, die bei Cray Research über verschiedene Managementpositionen bis zur Position des "President" aufstieg. Danach wechselte sie zu SGI auf den Posten des Senior Vice President. Als sie SGI 1998 verließ, folgten Aufgaben bei NASA/Goddard Flight Center und beim Pharmariesen Merck. Als IT Vice President von Merck & Co war sie für die weltweiten Entwicklungslabors des Pharmakonzerns zuständig. Sie leitete in dieser Position den Bereich IT- und Application Services sowie den Support, der die Forscherteams bei Merck weltweit unterstützt. Unmittelbar vor ihrem jetzigen Wechsel zu SGI stand sie an der Spitze des Software Engineering bei AGEIA, einem Unternehmen, das innovative Hardware und Software für die Computerspiele-Branche entwickelt.

"Das ist eine hochinteressante Zeit für SGI und ich freue mich sehr auf das Team", so Qualters. "Nun, da Software in der SGI-Strategie eine immer bedeutendere Rolle spielt, freue ich mich auf die Herausforderung, den Wert des Softwarebereichs für Kunden, Investoren und Mitarbeiter zu steigern." Qualters hält einen Master´s Degree in Computer Science der University of Detroit und einen Bachelor´s Degree in Mathematik und Secondary Education der Duquesne University.

Kontakt

Silicon Graphics International
Werner-von-Siemens-Ring 1
D-85630 Grasbrunn
Petra Spitzfaden
campaignery
Social Media