Brainloop Secure Dataroom 7.0 bietet erstmals ein "Sorglos Sicherheitspaket" für vertrauliche Dokumente

Egal wann und wo: Während der Erstellung, beim Versand, auf dem Arbeitsplatz – der erweiterte und flexible Dokumententresor schützt vertrauliche Dokumente jederzeit
 Brainloop Secure Dataroom 7.0 bietet erstmals ein (PresseBox) (München, ) Die Brainloop AG, führender Anbieter von Software-Lösungen für das hochsichere Management vertraulicher Dokumente, präsentiert Brainloop Secure Dataroom Version 7.0. Ab sofort werden Dokumente nicht nur auf dem zentralen Server und während der Übertragung, sondern auch nach der Auslieferung an den Arbeitsplatz geschützt. Mit der neuen Version liefert Brainloop die erste End-to-End Sicherheitslösung für den Schutz vertrau-licher Dokumente über ihren gesamten Lebenszyklus.

Dabei ermöglicht die benutzerfreundliche Oberfläche des Datenraumes und das integrierte Policy-Management die konsequente Anwendung dieser Sicherheitstechnologie in der täglichen Arbeitspraxis. Über Sicherheitskategorien werden vordefinierte Policies ausgewählt und das Brainloop System organisiert dann die optimale Übertragung an den gesicherten Arbeitsplatz.

"Mit der neuen Version des Brainloop Secure Dataroom erhält der Anwender eine auf dem Markt einzigartige End-to-End Sicherheits-lösung", kommentiert Markus Seyfried, CTO der Brainloop AG. "Dieser umfangreiche und durchgängige Dokumentenschutz kann von jedem Anwender ohne spezielles Know-how in seiner täglichen Arbeit eingesetzt werden, ohne dabei unternehmensinterne Sicherheitsvorgaben zu umgehen."

Die wichtigsten neuen Funktionen im Überblick

- Sichere Präsentation vertraulicher Dokumente – Auch ausserhalb des Datenraums

Brainloop Secure Dataroom 7.0 unterstützt jetzt das Microsoft-Format XPS als zusätzliches Format für die so genannte Brainmark-Darstellung. Bei der Brainmark-Darstellung handelt es sich um eine Brainloop-

Technologie zur sicheren und konfigurierbaren Druckdarstellung. Dies beinhaltet die Vergabe einer eindeutigen Identifikationsnummer für jedes ausgedruckte Dokument. Ebenso wie PDF kann XPS für die Brainmark-Ansicht mit der Einbettung von Wasserzeichen verwendet werden. XPS bietet den Vorteil, dass dieses Format einfach durch Microsoft RMS geschützt werden kann. Der Standard XPS-Viewer unterstützt die Anwendung direkt und ist eine weitere sichere Methode, um Dokumente nur zur Ansicht weiterzugeben.

- Gemeinsame Bearbeitung vertraulicher Dokumente – ohne Installation von Client-Software

Brainloop Secure Dataroom 7.0 ist die umfassendste Lösung zum Schutz vertraulicher Dokumente bis hin zum lokalen Rechner des Informationsempfängers. Die maßgeschneiderten Komponenten zur Konfiguration der Brainloop-Lösung ermöglichen eine äußerst intuitive Bedienung der Anwendung. Mit Microsoft RMS (Rights Management Services) können die Zugriffsrechte auf ein Microsoft Office Dokument in den Formaten Word, Excel, Powerpoint und XPS selbst außerhalb des Datenraums kontrolliert werden. Bei lokaler Speicherung oder Weiterleitung bleiben die im Datenraum eingestellte Verschlüsselung und die Zugriffsrechte wirksam. Die sonst bei Microsoft RMS komplexe Verwaltung übernimmt der Datenraum.

"Durch die Kombination von Brainloop Secure Dataroom und Microsoft RMS können vertrauliche Dokumente durchgehend verschlüsselt bleiben: beim Versand, nach dem Versand und in der Ablage. Und das über Unternehmensgrenzen hinweg," kommentiert Tom Köhler, Director Security Strategy & Communication, Microsoft Deutschland GmbH. "Für unsere Kunden ist das ein echter Mehrwert."

- Sichere E-mail im Datenraum

Zum verbesserten Schutz der Kommunikation unter den Mitgliedern eines Datenraums hat Brainloop ein neues E-Mail-Modul entwickelt. Der Datenraum kann so konfiguriert werden, dass vertrauliche Informationen diesen Datenraum nicht mehr unverschlüsselt verlassen können. Abhängig vom Profil des Empfängers erhält dieser die Nachricht mit einem X.509-Zertifikat verschlüsselt oder lediglich eine Ersatz-E-Mail als Benachrichtigung, z. B. über ein neu eingestelltes Dokument. Die Ersatz-E-Mail hat den Vorteil, dass sich der Empfänger den vertraulichen E-Mail-Text nur in seinem persönlichen Posteingang im Datenraum ansehen kann. Der Brainloop Secure Dataroom wird so zur sicheren Drehscheibe für die gesamte Kommunikation bei sicherheitskritischen Geschäfts-prozessen.

Kontakt

Brainloop AG
Franziskanerstr. 14
D-81669 München
Brainloop AG
Indra Hein
HBI Helga Bailey GmbH

Bilder

Social Media