Beeinflussen Asteroiden unser Schicksal? Questico-Astrologin Andrea Buchholz beantwortet besorgte Hörerfragen morgen früh bei Radio Charivari

Die kosmische Bedrohung: Questico erklärt, warum der Asteroid 2007 TU24 aber auch Jupiter-Saturn für Unruhe sorgen!
Questico-Astrologin Andrea Buchholz (PresseBox) (Berlin, ) Beeinflußt der Asteroid unser Schicksal? Warum habe ich und viele Menschen gerade schwere Partnerkrisen zu durchstehen – sind die Sterne daran Schuld? Wird die Voraussagung von dem berühmten Hellseher Nostradamus eintrefffen?


Das Telefon bei Radio Charivari stand nicht still: besorgte Hörer und Hörerinnen wollten wissen, was es auf sich hat: mit dem Asteroiden 2007 TU24, der gerade an der Erde vorbeiraste und den aktuellen kritischen Sternenkonstellationen.

Deshalb holte man sich Rat und Hilfe bei Questico, dem Portal für esoterische Lebensberater. Hier arbeiten neben Kartenleger und Hellseher auch viele Astrologen und Astologinnnen. Eine davon ist Star-Astrologin Andrea Buchholz, die auch bei AstroTV, dem Spartensender von Questico, in einer regelmäßigen Sendung die Zuschauer und Zuschauerinnen berät. Das Erstgespräch für eine esoterische Lebensberatung bei Questico auf questico.de
ist gratis. Die ausgebildete Karmaastrologin und Buchautorin beantwortet nun bei Radio Charivari in der morgigen Sendung besorgte Fragen zum aktuellen Asteroiden, der vorbeiraste und den Planeten Mars knapp verschont hat.

Im Miozän vor rund 14,7 Millionen Jahren stürzten größere Brocken eines Steinmeteoriten in Süddeutschland nieder. Dabei wurde eine entsprechende Energiemenge von 50 100-Megatonnen-Atombomben freigesetzt. Doch dies geschieht selten. Die meisten dieser Köper verglühen vorher. Doch: wie lange geht das noch gut? Questico`s Fachleute wissen: die größte Gefahr droht von den erdnahen Asteroiden, die immer wieder an der Erde vorbeirauschen. Astronomen können inzwischen jedoch die meisten dieser Bahnen berechnen und voraussagen. An Abfang-Maßnahmen wird gebastelt – nicht erst seit dem Hollywood-Blockbuster Armageddon.

Die Wahrsager und Hellseher bei Questico auf questico.de sehen für dieses und auch für das kommende Jahr aber keine große Bedrohung seitens des Universums. Doch wird bereits für das Jahr 2027 wieder ein solches Ereignis erwartet – und dafür gibt es eine unheilvolle Prophezeiuung von Nostradamus, dem berühmten französischen Arzt und Seher (1503 bis 1566). Er hat genau für das Jahr 2029 eine weltweite Asteroiden-Panik vorausgesagt. Amerikanische Wissenschaftler bestätigen: ein Asteroid, der am 13. April 2029 haartscharf an unserem Heimatplaneten vorbeifliegen wird. Er könnte aber vom irdischen Schwerefeld in eine neue Bahn umgelenkt werden, die kritischer wäre.

Dennoch kann die Beraterin für Astrologie und Hellsehen auf Questico auf questico.de, Frau Buchholz, die Sorge um Asteroiden zerschlagen: „Aus astrologischer Sicht nehmen diese keinerlei Einfluss auf die Schicksale und Deutungen der Sterne. Dass es momentan dennoch in vielen Ehen und Parnetnerschaften kriselt ist nicht die Schuld des Asteroiden, sondern Saturn beschert uns einen kosmischen Rosenkrieg. Das setzt zwar auch Energien frei, aber nicht ganz so schlimm wie bei einem Asteroiden“, sagt sie und erklärt: „Paare, die sich in den letzten Monaten oder Jahren auseinander gelebt haben, wurden und werden noch bis zum Ende des Saturnjahrs 20.3.2008 dazu aufgefordert, Bilanz zu ziehen“. Bei solchen irdischen Problemen kann jederzeit Abhilfe geschaffen werden. Und das ganz einfach und unkompliziert: mit einer Telefonberatung bei Questico auf questico.de. Anrufer und Anruferinnen können wählen zwischen einer Beratung von Questico-Wahrsagern auf questico.de oder gratis Hellsehern auf questico.de.

Das Erstgespräch für Horoskope und vieles mehr ist ebenfalls gratis.

Questico-Astrologin Andrea Buchholz ist morgen früh um 6.15 Uhr in der Radio-Morningshow bei 95,5 Charivari zu hören. Dort beantwortet sie besorgte Hörerfragen, die auch als Live-Stream im Internet abrufbar sind.


Online Produkt PR:
Questico AG
Emina Sahovic
PR/ Marketing Assistenz
Zimmerstraße 68
10117 Berlin
Tel: 030 / 72 62 68 0
Fax: 030 / 72 62 68 111
E-Mail: e.sahovic@questico.de
Website: questico.de

Kontakt

adviqo AG
Zimmerstraße 68
D-10117 Berlin
Web:
Emina Salihovic
PR/ Marketing Assistenz

Bilder

Social Media