Die Schweizer Kaba-Gruppe entscheidet sich für die Portal-Lösung von TIBCO®, um ihre Produktivität zu steigern

Websites von Tochterfirmen werden zu einem Single-Sign-On Portal konsolidiert, das mit Back-Office-Anwendungen integriert ist
(PresseBox) (München, ) TIBCO Software Inc. (Nasdaq: TIBX), ein führendes Unternehmen zur Realisierung von Real-Time Business und der weltweit größte unabhängige Anbieter von Business Integration Software, gibt bekannt, dass Kaba, ein weltweit führender Hersteller von Türen, Schlüssel- und anderen Sicherheitssystemen, die TIBCO-Lösungen für Unternehmensportale und Integrationsinfrastruktur gewählt hat. Damit wird ein neues Unternehmensportal implementiert, das die fünfzig, bislang unabhängigen Firmen-Websites ersetzen soll.

Mit einer auf ein Gleichgewicht zwischen organischem Wachstum und einer Reihe von Akquisitionen ausgerichteten Expansionsstrategie erreichte die Kaba-Gruppe über viele Jahre hinweg ihre Wachstumsziele. Inzwischen verfügt die Gruppe über Tochterfirmen in über 50 Ländern, von denen die meisten eine eigene Website und einen eigenen LDAP-Server (Lightweight Directory Access Protocol) besitzen. Der LDAP-Server wird dazu eingesetzt, Anwenderverzeichnisse zu prüfen und befugten Mitarbeitern Zugriff auf unternehmensweite Anwendungen wie E-Mail oder ERP zu gewähren. Kaba beschloss, diesen Ansatz durch die Einrichtung eines einzigen Unternehmensportals, das über einen einzigen LDAP-Server für alle Mitarbeiter und Handelspartner verfügt, zu vereinfachen. Zudem sollten die wichtigsten Applikationen im Unternehmen mit diesem Portal integriert werden.

Das Portalprojekt, das mit der Implementierung des unternehmensweiten LDAP-Servers begann, ist nun fertig gestellt. Die TIBCO-Lösung bettet den LDAP-Server in ihr Integrations-Framework ein und wird sukzessive auch die anderen Back-Office-Anwendungen anbinden, darunter E-Mail, Collaboration, ERP und Datenbanken. Dies wird bei KABA für nahtlose interne wie externe Prozesse sorgen.

„Die Führungsrolle von TIBCO bei Standardlösungen war uns bereits während der Pilotphase unseres Projektes klar geworden“, erklärt Hans-Peter Sauter, IT Manager Österreich bei Kaba. „Mit der Portallösung mit einem leicht zu bedienenden Integrations-Framework können wir das Portal früher als erwartet in Betrieb nehmen, was uns Mitarbeiterzeit spart und die Produktivität des ganzen Unternehmens sowie unserer Handelspartner erhöht.“

„Seit ihrem Börsengang im Jahr 1995 ist die Kaba-Gruppe rasant gewachsen“, so Erik Hansen, President of EMEA bei TIBCO Software. „Angesichts ihrer Verteilung über ein großes geografisches Gebiet ist ein leistungsfähiges Unternehmensportal mit Single-Sign-On-Funktion für den reibungslosen Ablauf der Geschäftstätigkeit unerlässlich. Die Portal-Software von TIBCO wird Kaba dabei unterstützen, Zeit zu sparen und die Kostenlast sowie die Komplexität redundanter Infrastrukturen zu eliminieren, wie bereits bei zahlreichen unserer anderen Portalkunden.“

Über die Kaba-Gruppe
Die Kaba Gruppe zählt mit ihren rund 6200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Bereichen Access Systems, Door Systems, Key Systems und Enterprise Data Collection weltweit zu den führenden Anbietern der Sicherheitsindustrie. Im Rahmen ihrer «Total Access» Strategie stellt Kaba gesamtheitliche Lösungen bereit, die den Kundenbedürfnissen nach Sicherheit, Organisation und Komfort an allen physischen Ein- und Ausgängen sowie nach Identifikation und Betriebsdatenerfassung entsprechen. Die Produktpalette umfasst mechanische, mechatronische und elektronische Zutritts- und Verschlusssysteme, Schlüssel und Schlüsselcodiersysteme, Sicherheits- und Automatiktüren, Erfassungsgeräte und Schnittstellenlösungen für Betriebsdatenerfassung sowie das berührungslose Identifikationsmedium Legic. Seit der Publikumsöffnung und Börsenkotierung 1995 hat sich Kaba umsatz- und ertragsmäßig überdurchschnittlich entwickelt. Die Gruppe ist heute dank ihrer technologischen Führerschaft und ihrer erfolgreichen, teilweise akquisitionsbedingten Expansion in über 50 Ländern exzellent positioniert, um den Wachstumskurs fortzusetzen. Weitere Informationen zur Kaba-Gruppe finden Sie unter: www.kaba.com

Kontakt

TIBCO Software
Balanstr. 49
D-81669 München
Social Media