KVM-Spezialist expandiert zum zehnjährigen Firmenjubiläum in die Schweiz

Geschäftsaktivitäten in der Schweiz - Daxten eröffnet Niederlassung in Zürich
(PresseBox) (Berlin, ) Der KVM-Spezialist Daxten hat zum 1. Januar in Zürich eine Firmen-Niederlas­sung samt Produktlager eröffnet. Damit steht die Produktpalette aus dem Hause Daxten ab sofort auch Wiederverkäufern und Endkunden aus der Schweiz zur Ver­fügung. Kunden erhalten somit auch in der Schweiz den gewohnten umfangrei­chen Daxten-Support. Der schweizer Niederlassungsleiter Claudio Amatucci baut ebenfalls das Distri­butionsnetz für Daxten als auch der von Daxten distribu­ierten Avocent-Produkte aus.

Pünktlich zum Jahresanfang vertreten

Ein weiterer Grund für diese Expansion ist, das Vertriebsnetz der umfangreichen Produkt-Range so weit auszubauen, dass Daxten nun in nahezu jedem europäi­schen Land vertre­ten ist. Bisher vertrieben die Berliner ihre Produkte per Direct Sales aus den Berei­chen KVM, Netzwerk, Systemkom­ponenten, Verkabelung und Computer-Peripherie auf und im schweizer Markt.

Regionale Unterstützung von Handel, Integratoren und Industrie

Die primär adressierte Kundengruppe des Unternehmens liegt auf Fachhandel, Systemhaus und In­dustrie. Auch in der Schweiz werden ausschließlich Produkte mit eigenem Label vertrie­ben. Damit gewährleistet Daxten die seit jeher in seiner Produktstrategie und Unter­nehmensphilosophie manifestierte Sicherheit, nur auf Herz und Nieren getestete Artikel zu liefern. Zudem wird man bei Daxten in der Schweiz den gleichen Ansprüchen sei­tens der Partner gerecht, wie in Deutsch­land auch. Dazu gehört der Versand von geor­derter Ware noch am Tage der Be­stellung und der After Sales-Support. Die Daxten-Produkte unterliegen allesamt strengen Qualitätskontrollen, was wiederum dem Image der Partner zuträglich ist.

Unternehmen mit Zukunft

Der Anbieter von Computer- und Netzwerkzubehör mit Hauptsitz in Berlin ist trotz aller Marktkrisen auf Expansionskurs. Seit exakt zehn Jahren beliefert Daxten Wiederver­käufer und Unternehmen der weiterverarbeitenden Industrie, aber auch Endkunden mit elektronischen Komponenten und Computerzubehör. In den ver­gangenen Jahren hat Daxten mit Qualität und Trend-Gespür den Ruf eines Spe­zialisten für KVM-Switches erworben und bietet in diesem Bereich eine für alle Unternehmensgrößen geeignete qua­lifizierte Produktpalette. Claudio Amatucci steht der neuen Aufgabe in der Ge­schäftsleitung gespannt gegenüber: "Was auch dem schweizer Markt fehlt, ist ein Anbieter wie Daxten. Viele 'Bauchläden' gibt es schon hier, aber spezialisierte Hersteller mit Erfahrung und Know-how sind eher selten. Daher kann ich auch optimistisch in die Zukunft blicken."

Kontakt

DAXTEN GmbH
Industriestr. 30
D-12099 Berlin
Social Media