Fortinet und Aventail bringen gemeinsame Lösung für Clientless Remote Access mit hochleistungsfähigem Antivirus-Schutz

Integriertes SSL VPN- und Antivirus-Angebot bietet clientlosen Remote-Zugriff mit vollständiger Inhaltsicherheit
(PresseBox) (München, ) Fortinet Inc., führender Security Gateway-Hersteller und einziger 4-fach ICSA zertifizierter Hersteller von ASIC basierenden Antivirus-Firewalls für den Echtzeit-Netzwerkschutz, hat eine strategische Partnerschaft mit der Aventail Corporation, dem führenden Anbieter von clientlosen SSL VPN-Appliances und -Services, angekündigt. Die Zusammenführung der FortiGate™ Antivirus-Firewall mit der leistungsfähigen Aventail EX-1500™ SSL VPN-Appliance bietet Unternehmen eine effektive, vollständige und sichere Lösung für den Remote-Zugriff. Dadurch verhindern Unternehmen Angriffe auf ihre Netzwerke durch Hacker und Agent-basierte Programme.

Mit der weiter wachsenden Geschwindigkeit heutiger Geschäftsprozesse benötigen Mitarbeiter einfachen Zugriff auf private Datenressourcen und Anwendungen von jedem Gerät und zu jeder Zeit. Aber die Bereitstellung eines derartigen “Anywhere, Anytime”-Zugriffs kann Unternehmen auch den wachsenden Risiken durch Viren, Würmer und anderen auf Inhalten basierenden Bedrohungen aussetzen. Die Kombination der Fortinet- und Aventail-Lösungen bietet den sicheren und umfassenden Zugriff, den Unternehmen benötigen. Gleichzeitig schützt die gemeinsame Lösung wirksam und in Echtzeit vor Viren, Würmern, Trojanischen Pferden und anderen Bedrohungen.

„Aventail hat sich nach umfangreichen Zertifizierungstests für die FortiGate Antivirus Firewall-Plattform entschieden, weil diese einen hochleistungsfähigen, ICSA-zertifizierten Antivirus-Schutz bietet und sich transparent in ein Kundennetzwerk integriert, ohne dass Veränderungen der Netzwerkkonfiguration oder der Aventail-Appliances erforderlich sind,” erklärt Sarah Daniels, Vice President Product Management and Marketing bei Aventail. „Unsere gemeinsamen Kunden erhalten jetzt eine zusätzliche Sicherheitsebene für den Remote-Zugriff und können verhindern, dass PCs oder andere Geräte von Endbenutzern zum
Übertragungsmedium für Viren oder andere unerwünschte Eindringlinge in Unternehmensnetzwerke werden”.

Die clientlose Aventail EX-1500 SSL VPN-Appliance bietet einen kostengünstigen, benutzerfreundlichen und sicheren Remote-Zugriff von jedem Internet-Browser auf alle Web-, Client/Server- und ältere Anwendungen. FortiGate Antivirus-Firewalls basieren auf einer bahnbrechenden Architektur, die zusätzlich zu Echtzeit-Services in der Netzwerkschicht speziell auf Sicherheit in der Anwendungsschicht und Content-Verarbeitungsdienste ausgerichtet ist. FortiGate-Systeme analysieren Inhalt und Verhalten in Echtzeit und stellen eine Kombination aus Services und Performance bereit, die von herkömmlichen Netzwerkarchitekturen auf Basis von Layer 3 und 4 oder Softwareanwendungen auf üblichen Computersystemen nicht erreicht werden kann. Für die gemeinsame Aventail/Fortinet-Lösung sind weder Spezialsoftware noch komplexe Konfigurationen erforderlich.

„Aventail hat sich durch kostengünstige Lösungen für einen einfachen und sicheren Remote-Zugriff verdientermaßen als führendes Unternehmen im Bereich SSL VPN-Appliances und -Services etabliert,” sagt Richard Kagan, Vice President of Marketing bei Fortinet. „Die gemeinsame Lösung von Fortinet und Aventail bringt den clientlosen Remote-Zugriff einen Schritt weiter, denn sie garantiert, dass SSL-basierte Remote-Zugriffsverbindungen nicht für die Übermittlung bösartiger Inhalte verwendet werden. Die Partnerschaft mit Aventail ist ganz klar ein strategischer Gewinn für unsere Kunden”.

Das aktuelle Produkt-Bildmaterial der Fortinet Produkte zum Download finden sie unter:
www.sauer-partner.de/...

Kontakt

Fortinet GmbH
Feldbergstr. 35
D-60323 Frankfurt a.M.
Christian Sauer
Presseagentur Sauer + Partner
Telefon: 08124-91000
Social Media