Die erste Plattform mit skalierbarer Multi-Gigabit Antivirus-Performance kommt jetzt von Fortinet

FortiGate™ 4000 Antivirus-Firewall unterstützt Anforderungen an hohe Bandbreiten für große Unternehmen, ISPs und Managed Security Service Provider
Fortigate 4000 (PresseBox) (München, ) Fortinet – derzeit einziger Anbieter von netzwerkbasierten, mit ASIC-Prozessoren ausgestatteten Antivirus-Firewalls für den Echtzeit-Netzwerkschutz – hat heute mit der Ankündigung der FortiGate 4000 Antivirus-Firewall einen neuen Standard im Bereich Antivirus-Schutz gesetzt. Dieses aktuellste Mitglied der FortiGate-Familie ist ein skalierbares, Chassis-basiertes System mit hoher Kapazität, das zusätzlich zu einer vollständigen Sammlung von Netzwerkschicht- und Content-Sicherheitsfunktionen einen Multi-Gigabit Antivirus-Schutz bietet. Mit der FortiGate 4000 können große Unternehmen, Internet Service Provider (ISPs) und Managed Security Service Provider (MSSPs) umfassende Content-Sicherheitsdienste in Geschwindigkeiten und Preis-/Leistungsniveaus anbieten, die über aktuell verfügbare Computer- oder Netzwerktechnologien nicht erreichbar sind.

Die Ansprüche von Unternehmen an einen Echtzeitbetrieb und die stark steigende Verbreitung von Content-basierenden Bedrohungen sind die Motoren hinter der geradezu explosionsartig steigenden Nachfrage nach hochleistungsfähigen Netzwerksicherheitssystemen. Unternehmen verlassen sich verstärkt Virtual Private Networks (VPNs), webbasierte Anwendungen und andere Methoden der Echtzeitkommunikation, um schneller auf Kunden, Lieferanten und Partner reagieren zu können. Außerdem profitieren viele Unternehmen von kostengünstigen Breitband-WAN-Verbindungen, die dazu beitragen, dass Benutzer eine Ausführung von Netzwerkanwendungen ohne bemerkbare Verzögerung erwarten. Gleichzeitig überfordern die immer zahlreicheren und ernsteren Content-basierenden Bedrohungen wie Viren, Würmer und Trojanische Pferde die Möglichkeiten herkömmlicher Firewalls und Antivirus-Softwareprodukte. Diesen Systemen fehlt die Intelligenz und Power, die für eine günstige Überwachung des Netzwerks erforderlich sind.

Die FortiGate 4000 Antivirus-Firewall erfüllt die strengen Anforderungen an Sicherheit, Geschwindigkeit, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit, die sehr große Unternehmen und Service Provider stellen. Das Chassis-basierte FortiGate 4000-System unterstützt eine Reihe von Plug-In-Modulen, über die jedes System an die speziellen Anforderungen einzelner Kunden hinsichtlich Leistung und Konnektivität angepasst werden kann. Ein vollständig konfiguriertes FortiGate 4000-System bietet eine ICSA-zertifizierte Antivirus-Überprüfung mit einem Durchsatz von 2 GB/Sekunde, ICSA-zertifizierte Firewall-Funktionen mit einem Durchsatz von 20GB/Sekunde und IPSec VPN-Funktionen mit einem Durchsatz von 6 GB/Sekunde. Zusätzlich dazu unterstützt das FortiGate 4000-System alle Netzwerk- und Content-Sicherheitsanwendungen, die das Betriebssystem FortiOS™ bereitstellt. Dadurch können Service Provider und große Unternehmen ihre Verbindungen mit höchsten Kapazitäten nach Content-basierenden Bedrohungen in Datenzentren, an Kundenstandorten oder auch innerhalb der Infrastruktur des Service Providers filtern.

„Die Bereitstellung von Antivirus-Prüfungen mit mehr als einem Gigabit pro Sekunde überschreitet bedeutende Leistungsgrenzen", so Charles Kolodgy, Research Director, Security Products bei IDC. „Mit der FortiGate 4000-Plattform bietet Fortinet eine Architektur mit einer skalierbaren Content-Sicherheit, die andere Technologien bisher noch nicht erreichen konnten. Große Unternehmen und Service Provider können jetzt in Ihren kompletten Umgebungen Content-Sicherheit bereitstellen, ohne Leistungskompromisse eingehen oder überhöhte Kosten akzeptieren zu müssen."

Flexibles und skalierbares System für verschiedenste Anwendungen

Das FortiGate 4000-System ist auf ultimative Flexibilität, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit ausgerichtet. Es kann als hochleistungsfähiges Antivirus- und Content Filtering-Gateway oder als eine vollständige Lösung für den Netzwerkschutz mit Funktionen wie Firewall, VPN und Intrusion Detection/Prevention (IDP) eingesetzt werden.

FortiGate 4000-Systeme sind für die Verwendung eines FortiGate 4000-Chassis konfiguriert, das mit einer Kombination aus Modulen für verschiedene Anforderungen an Durchsatz, Redundanz und Schnittstellen ausgestattet ist. Das FortiGate 4000-Chassis hat redundante, automatisch einsetzende Strom- und Ventilatormodule, die eine hoch verfügbare Stromversorgung und Kühlung garantieren. Außerdem unterstützt es die Managementmodule sowohl für das Inband- als auch das Out-of-Band-Management. Für einen skalierbaren Durchsatz hat das FortiGate 4000-Chassis Steckplätze für bis zu 10 FortiBlade 4010-Module, die jeweils mit dem FortiASIC™ Content Processor-Chip ausgestattet sind. Die FortiGate 4000 bietet hochleistungsfähige Funktionen für Firewall, VPN, Intrusion Detection und Prevention, Filtern von Web- und E-Mail-Inhalten sowie Traffic Shaping.

FortiGate 4000-Systeme können je nach Konfiguration vielfältige Anwendungen für große Unternehmen und Service Provider unterstützen, darunter:
• Antivirus/Würmer-Prüfung von Breitband-xDSL-Leitungen “In the Cloud”
• Prüfen von Content-Bedrohungen an den Peering Points des Service Providers
• Vollständige Content-Sicherheitsdienste für Tausende von Hosting-Kunden in einem einzigen Chassis
• Integrierte Netzwerk- und Content-Sicherheit für Datenzentren und Unternehmenshauptsitze

Basierend auf der preisgekrönten FortiGate-Architektur

FortiGate Antivirus-Firewalls basieren auf einer bahnbrechenden Architektur, die zusätzlich zu Echtzeit-Services in der Netzwerkschicht speziell auf Sicherheit in der Anwendungsschicht und Content-Verarbeitungsdienste ausgerichtet ist. Die FortiGate 4000 bietet alle Funktionen, die auch in den anderen 11 Mitgliedern der FortiGate-Familie zu finden sind, darunter:

• ICSA-zertifizierte Firewall
• ICSA-zertifiziertes IPSec-VPN
• ICSA-zertifizierter Antivirus-Schutz
• ICSA-zertifizierte Network Intrusion Detection (NIDS)
• Intrusion Prevention
• Web Content-Filtering
• E-Mail Content-Filtering

Alle Modelle in der FortiGate-Produktfamilie beinhalten Fortinets einzigartigen FortiASIC™ Content Processing-Chip und das leistungsfähige und sichere Betriebssystem FortiOS™ und sorgen so für ein herausragendes Preis-/Leistungsverhältnis. Die einzigartige Architektur auf Basis von ASIC-Prozessoren geht über eine detaillierte Paketprüfung (Deep Packet Inspection) hinaus, der viele Angriffe entgehen können. FortiGate-Systeme wenden eine Technologie für den vollständigen Content-Schutz an, um Inhalte und Verhalten über Hunderte oder Tausende von Paketen neu zusammenzusetzen und zu analysieren und gleichzeitig eine Echtzeit-Performance zu gewährleisten. Das Ergebnis ist eine Kombination aus Services und Performance, die von herkömmlichen Netzwerkarchitekturen auf Basis von Layer 3 und 4 oder Softwareanwendungen auf üblichen Computersystemen nicht erreicht werden kann.

Verfügbarkeit, Distribution und Preise

Die FortiGate 4000 wird im ersten Quartal 2004 über Fortinets globales Netzwerk autorisierter Distributoren und Reseller verfügbar sein. Das System kostet im Grundausbau ca. 70.000 Euro zzgl. Mwst.

Kontakt

Fortinet GmbH
Feldbergstr. 35
D-60323 Frankfurt a.M.

Bilder

Social Media