IT-Infrastruktur: Hannover Rück erweitert Kooperation mit BT

(PresseBox) (München, ) BT Global Services, die BT-Sparte für Business Services und Lösungen, und die Hannover Rückversicherung AG haben ihre Zusammenarbeit erheblich erweitert. Im Rahmen eines Kooperationsvertrags, der eine Laufzeit von 48 Monaten und eine Gesamtsumme von drei Millionen Euro umfasst, verbindet BT die internationalen Standorte des weltweit fünftgrößten Rückversicherers mit einem auf der Multi-Protocol Label Switching Technologie (MPLS) basierenden Virtual Private Network (VPN) und wird mittelfristig auch die Internet-Aktivitäten des Unternehmens hosten.

Hannover Rück vergab den Zuschlag für dieses Großprojekt nach einem detaillierten Ausschreibungsverfahren. Das Konzept der Rückversicherung basiert auf Zuverlässigkeit, Stabilität und Sicherheit. Die Hannover Rück setzt bereits Frame Relay von BT ein und arbeitet auch im Bereich des Internet Access mit BT zusammen. BT hat sich bislang mit hoch professionellen Lösungen bewährt und alle Beteiligten sind überzeugt, dass BT auch in diesem Projekt, von dem flexible und weiterhin sichere Lösungen erwartet werden, die anspruchsvollen Erwartungen der Hannover Rück erfüllen wird.

BT MPLS, das insgesamt 24 internationale Niederlassungen der Hannover Rück verbinden wird, ermöglicht der Firmengruppe optimale Möglichkeiten, die Leistungen des Netzes an die Anforderungen der jeweiligen Nieder-lassungen anzupassen. Eine Änderung aller Parameter ist in Bezug auf Bandbreite, Verfügbarkeit oder Class of Services jederzeit möglich. Diese Lösung bedeutet zudem maximale Flexibilität für die Mitarbeiter, da z.B. eine gesicherte Einwahl von unterwegs auf das Firmennetzwerk gewährleistet ist. Für die Realisierung der Internet-Aktivitäten ist ein Aufbau eines hoch verfügbaren Systems geplant.

BT Multi Protocol Label Switching (MPLS)

Mit seinem IP-basierten MPLS- Service für Virtual Private Networks (VPNs) bietet BT speziell Unternehmen und Behörden, die ihre Niederlassungen in Deutschland, Europa und der ganzen Welt verbinden wollen, einen flexiblen, sicheren skalierbaren Service. BT MPLS ist in derzeit mehr als 60 Ländern weltweit realisierbar und stellt eine einfache verpackte und vollständig verwaltete Lösung dar, die Unternehmen und Behörden vom Netzwerk-Management entlastet. In Deutschland stehen über 130 Zugangsmöglichkeiten zur Verfügung. Mit BT MPLS ist erstmals die Priorisierung von Verkehrsströmen auf IP-Ebene möglich. Da dieser Service 'verbindungslos' ist, wird in jeder Niederlassung lediglich ein Zugang benötigt, anstatt wie bei traditionellen VPNs vorkonfigurierte Links oder Permanent Virtual Circuits (PVCs) zwischen den Geschäftsstellen schalten zu müssen. Als Managed Service reduziert BT MPLS auf Kundenseite die Kosten und die Zeit, die mit der Implementierung und Wartung des Netzwerks anfallen. BT MPLS unterstützt verschiedene Dienstgüte-Klassen (CoS; Classes of Service). Damit können Unternehmen zwischen ihren Applikationen differenzieren und den geschäfts- und zeitkritischen Applikationen ERP- und CRM-Lösungen und Sprachkommunikation höhere Priorität einräumen als weniger zeitkritischem Verkehr wie Email.

BT MPLS erweitert auch die Möglichkeit von Unternehmen rund um die Welt, bestehende Frame Relay-Services IP-fähig zu machen. IP-Fähigkeit ermöglicht eine reibungslose Zusammenarbeit zwischen herkömmlichen- und IP-Netzwerken. Dadurch können die Investitionen in die bestehende Infrastruktur optimal genutzt und ein Migrationspfad zu IP mit geringem Risiko und hoher Kosteneffizienz beschritten werden. Diese einfache Migration sichert zudem minimale Unterbrechung bestehender Applikationen und Prozesse.

BT Global Services

BT Global Services (vormals BT Ignite) ist die BT Sparte für Business Services und Lösungen. Das Unternehmen liefert integrierte Data- und Value Added-Services an einen weltweiten Kundenstamm als Service Provider für den Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie. Das Angebot von BT Global Services richtet sich an global operierende Unternehmen mit umfangreichen Aktivitäten in Europa sowie an europäische Unternehmen mit länderübergreifender Ausrichtung.

Auf der Basis eines weltweiten Netzwerks und starker strategischer Partnerschaften ist BT Global Service in der Lage, Kunden in allen wichtigen Handelszentren in Europa, Nordamerika und Asien zu bedienen.

Zu BT Global Services Portfolio gehören Desktop- sowie Network-Equipment und -Software, Transport- und Connectivity-Services, IP-basierte e-Business-Lösungen, verwaltete Netzwerk-Services und System-Integrationen sowie Beratungen rund um den komplexen globalen TK-Bedarf.

BT Global Services greift auf 17 Jahre Erfahrung im weltweiten Account Management zurück. Über die Hälfte der Mitarbeiter von BT Global Services sind außerhalb von Großbritannien im Einsatz, um Großunternehmen rund um den Globus mit maßgeschneiderten Produkten zu versorgen.

Weitere Informationen sind unter www.bt.com erhältlich.

Kontakt

BT Global Services
Barthstr. 22
D-80339 München
Boris Kaapke
BT (Germany) GmbH & Co. oHG
PR/Marketing
Social Media