IT-Trainingsanbieter erweitert E-Learning-Bereich

(PresseBox) () Global Knowledge setzt Expansionskurs fort.

Köln/Hamburg, 19. November 2002 - Entgegen dem allgemeinen Branchentrend und der daraus resultierenden Investitionszurückhaltung in der IT-Branche baut Global Knowledge sein IT-Trainingsgeschäft in Deutschland und der Schweiz weiter erfolgreich aus. Aktuell wird der Aufbau und die Umsetzung des E-Learning- bzw. Blended Learning-Bereiches in Deutschland sowie das Vorantreiben der Aktivitäten in der Schweiz forciert. Für die direkten Maßnahmen zeichnen Alexander Hudson, e-Learning Manager Deutschland und Schweiz, sowie Volkmar Ahrens, Sales Manager e-Learning, verantwortlich. Mit dem Einsatz dieser Spezialisten entspricht Global Knowledge der steigenden Nachfrage am Markt und baut seine Angebots- und Vertriebskapazitäten entscheidend aus.
Alexander Hudson und Volkmar Ahrens, die beide langjährige Erfahrung aus dem Trainings-, Consulting- und Vertriebsbereich mitbringen, sind maßgeblich für den weiteren Aufbau und den Absatz des e-Learning-Angebotes verantwortlich. Dies beinhaltet auch die Implementierung, Organisation und Überwachung von e-Learning-Projekten. Hudson erklärt: "Trifft man die Entscheidung, e-Learning mit konventionellen Methoden des Lernens zu verbinden, so ergibt sich ein Mix, der allen Ansprüchen eines Unternehmens gerecht wird und auch für den Lernenden eine positive Erfahrung mit sich bringt. Für uns bei Global Knowledge gilt es nicht, eine Technologie zu untersuchen und zu verändern, sondern sie so einzusetzen, dass wir die Lernkultur, durch den Einsatz unterschiedlicher Lernkomponenten, in Unternehmen optimal anpassen und ergänzen. So sorgen wir dafür, dass eine Trainingsqualität, wie Unternehmen sie heute von uns erwarten, auch in Zukunft sichergestellt werden kann."
Moderne Lernmethoden, wie Virtual Classroom e-Learning oder Self-Paced e-Learning, entwickeln sich immer mehr zu einem wesentlichen Bestandteil von IT-Schulungen. Besonders in der aktuellen Marktsituation gewinnen diese kombinierten Lernmodelle zunehmend für die Unternehmen an Bedeutung. Denn die e-Learning-Konzepte eröffnen zum einen neue Einsparpotenziale und können ganz deutlich in den Unternehmen die Leistungskapazität der Mitarbeiter fördern. Zum anderen können vor allem die Weiterbildungssequenzen sehr viel flexibler und damit bedarfsgerechter gestaltet werden.

Kurzportrait: Global Knowledge Inc. Global Knowledge ist eines der weltweit führenden Unternehmen der IT-Trainingsbranche. Mit dem Angebot der Blended Learning SolutionsTM lässt das Unternehmen dabei jedem Kunden freie Wahl in der zeitlichen und örtlichen Bestimmung sowie in der Konzeption und Vermittlung der IT-Schulungsprogramme. Der IT-Schulungsanbieter unterstützt führende Unternehmen wie Cisco, Microsoft, Nortel, Oracle, Legato, Enterasys, Brocade und Compaq täglich mit mehr als 700 Kursen in 21 Ländern in 13 verschiedenen Sprachen. Darüber hinaus bietet der Unternehmensbereich Software-Produkte ein komplexes Portfolio an E-Learning Performance Support und Entwicklungs-Tools für Schulungen: OnDemand Personal NavigatorTM für SAP-, Siebel-, Lotus-, Microsoft- und PeopleSoft-Anwendungen; sowie Knowledge PathwaysTM, eine dynamische Online-Lernplattform für die einfache Konzeption von Lerninhalten, mit vereinfachtem Trainingsmanagement und schnellerem Lernerfolg. Global Knowledge hat seinen weltweiten Hauptsitz in Cary, North Carolina, und internationale Hauptsitze in London, Tokyo und Singapore. Der deutsche Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Hamburg. Global Knowledge ist Markenname der Global Knowledge Network, Inc. Für weitere Informationen www.globalknowledge.de.

Weitere Informationen:
Global Knowledge GmbH & Co. KG
Gasstraße 2
22761 Hamburg
http://www.globalknowledge.de

Ansprechpartner:
Barbara Wirtz
MarketingManagerin
Tel.: 040/8996700
Fax: 040/898512
eMail: Barbara.Wirtz@globalknowledge.de

Kontakt

Global Knowledge Germany Training GmbH
Friedensallee 271
D-22763 Hamburg
Social Media