High-Tech-Standort Kanada präsentiert sich auf der CeBIT 2004

Kanadische Innovationen aus Soft- und Hardware auf zwei Pavillons
(PresseBox) (München, ) Auch in diesem Jahr wird sich das High-Tech-Land Kanada wieder mit zwei Pavillons auf der CeBIT präsentieren. In Halle 6 Stand E52 und in Halle 11 am Stand B11, als Teil des Future Parc, werden verschiedene Unternehmen unterstützt von der kanadischen Botschaft als Aussteller auftreten. Von Lösungen zur 3D-Visualisierung über die Real-Time Überwachung von Services bis hin zu Schnittstellen-Adaptern und Boards ist auf den kanadischen Ausstellungsflächen alles vertreten.

Der Kanada-Pavillon in Halle 6 Stand E52 beherbergt mit iseemedia einen Spezialisten für dynamische, interaktive Bilddarstellungen für das Internet und drahtlose Netzwerke. Das Unternehmen mit einer deutschen Niederlassung in Gauting bei München ist das zweite Mal auf der weltgrößten IT-Show und wird neue Versionen seines iseemedia Zoom Image Servers und seiner Reality Studio Software Suite präsentieren. Die Lösungen von iseemedia ermöglichen eine einfache Darstellung komplexer Gegenstände oder Umgebungen in 3D.

Der zweite CeBIT-Veteran am kanadischen Pavillon ist Lava Computer. Zum achten Mal wird der Schnittstellenexperte seine Hardware aus den Bereichen Seriell, Parallel, USB und FireWire in Hannover präsentieren. Lava Computer wartet in diesem Jahr mit neuen Ether-Serial-Link-Produkten auf, die es auf einfache Weise ermöglichen, serielle Ports in ein Ethernet zu integrieren. Weitere innovative Produkte zur Anbindung serieller Schnittstellen werden ebenfalls auf der Messe vorgeführt.

Ebenfalls am Kanada-Pavillon ist der VoIP-Spezialist Mediatrix als Aussteller vertreten. Mediatrix entwickelt und vertreibt VoIP-Produkte, Gateways, Router und Software-Erweiterungen für alle Anwender, vom Home User bis hin zum Großkonzern. Die Produkte von Mediatrix bieten bei der Migration auf ein konvergentes IP-Netz vollen Investitionsschutz für ältere Geräte, wie analoge oder digitale Telefone, Faxgeräte, PBX oder andere Eingabegeräte.

Kanadische Visionen mit Zukunft im Future Parc

Neben seinem Hauptstand wird Kanada auch mit einem Pavillon im Future Parc in Halle 11 Stand B11 vertreten sein. In diesem Bereich werden vor allem neue Technologien, deren kommerzielle Nutzung noch am Anfang steht der Öffentlichkeit präsentiert.

Hier stellt etwa das National Capital Institute of Telecommunications (NCIT) sich und seine Arbeit vor. Das NCIT ist ein Zusammenschluss aus Forschung, Lehre und Industrie der Region Ottawa.

So wird etwa Peeta Consultants die neue Version seiner interaktiven Virtualisierungs- und Visualisierungstools präsentieren. Peeta ist darauf spezialisiert seinen Kunden multimediale Dokumentationen für Entwicklung und Vertrieb zur Verfügung zu stellen.

Diatem Networks, Experte für Systeme zur Echtzeit-Überwachung von Services, wird gemeinsam mit dem NCIT ein Real-Time Management System für die Verwaltung von Next Generation Services in Datenkommunikationsnetzwerken vorführen. Die Diatem-Lösung ermöglicht es on-demand Ethernet Services mit quantifizierbaren Class und Quality of Service Attributen anzubieten.

Des weiteren präsentiert sich das Institute for Information Technology des National Research Council (NRC-IIT), die staatliche Forschungseinrichtung zur Förderung der Kommerzialisierung der neuer Entwicklungen aus der Informationstechnologie. Das NRC-IIT bietet umfassende Förderung und Unterstützung für Unternehmen aus der Informationstechnologie angefangen bei der Entwicklung des Geschäftsmodells bis hin zu Hilfe bei Research and Development.

Kanadische Provinzen auf der CeBIT

Neben den beiden Kanada-Pavillons werden auch einige kanadische Provinzen sich und ihre IT-Firmen auf der CeBIT präsentieren. Allen voran die Provinz Quebec aus der 50% der kanadischen IT-Produktion kommt. Auch Ontario, ist mit einigen seiner mehr als 6000 Unternehmen aus dem IT-Bereich auf der Messe mit einem eigenen Stand (Halle 6, Stand E52) vertreten. Dritter eigenständiger Auftritt einer kanadischen Provinz auf der CeBIT, ist der Stand der „Wireless Provinz“ Alberta (Halle 13, Stand A57).

Weitere Informationen auf den Webseiten der Aussteller: http://www.iseemedia.com
http://www.lavalink.com
http://www.mediatrix.com
http://iit-iti.nrc-cnrc.gc.ca
http://www.peeta.com
http://www.diatem.com
http://www.ncit.ca

Kontakt

arcendo communications GmbH
Grünwalderstr. 35
D-81547 München
Social Media