Dokumenten-Management auf der Océ OpenHouse in Poing

Dokumenteninterpretation für unterschiedliche Branchen
(PresseBox) (Konstanz, ) Océ Document Technologies zeigt auf der Océ-Hausmesse vom 16. bis 19. Februar Dokumenten-Erfassungs- und -Interpretationslösungen für unterschiedliche Belange.
Auch in diesem Jahr liegt ein Fokus auf den Produkten und Lösungen von Océ Document Technologies für ein effizientes und professionelles Dokumenten-Management.
Neu ist das Exponat zur Leistungspostbearbeitung im Gesundheitswesen. Bei Krankenversicherungen gehen besonders viele papiergebundene Dokumente ein, wie zum Beispiel Erstattungsanträge sowie Arzt-, Krankenhaus- und Apothekenrechnungen. Die Unterlagen werden gescannt und die Images der gescannten Dokumente über ein Workflow-System in die digitalen Arbeitskörbe der Sachbearbeiter geschickt. Rechtssicher wird die Ablage der digitalen Dokumente durch die „qualifizierte“ elektronische Signatur. Wie das funktioniert, zeigt das Exponat, das im Bereich „Finance & Telecommunications“ zu sehen ist.
Invoice CENTER für SAP, die Lösung zur automatisierten, in den SAP Business Workflow eingebetteten Rechnungsbearbeitung, wird im Marktsegment „Industry & Trade“ gezeigt. Invoice CENTER für SAP scannt die eingehende Rechnungen, relevante Rechnungsdaten werden extrahiert und mit dem R/3-Lieferantenstamm abgeglichen. Darüber hinaus werden Daten zugesteuert und Rechnungsdaten in SAP-relevante Daten umgesetzt, so zum Beispiel die Mehrwertsteuerangaben in Mehrwertsteuercodes. Sobald der Rechnungsdatensatz vollständig ist, werden die Daten in die zuständigen Transaktionen MM, FI oder MRM gebucht.
Im Bereich „Marketing Services“ präsentiert das Unternehmen eine Lösung zur Verarbeitung von Mailing-Rückläufen. Kernstück der Lösungen ist die Dokumenten-Interpretations- und -Analysesoftware DOKuStar.

Kontakt

Open Text Software GmbH
Werner-von-Siemens-Ring 20
D-85630 Grasbrunn
Telefon: +49 (89) 46290
Theda Schellhase
Wordfinder PR
Social Media