Novell beruft Gerard Van Kemmel zum Chairman von Novell-EMEA und SUSE-Chef Richard Seibt zum EMEA-President

(PresseBox) (WALTHAM, Massachusetts, ) Novell gibt heute bekannt, dass EMEA-President Gerard Van Kemmel mit Wirkung vom 1. Februar 2004 die Position des Chairman bei Novell-EMEA übernimmt. Richard Seibt, bislang Chief Executive Officer von SUSE LINUX, ist künftig als President von Novells EMEA-Organisation für das operative Geschäft in Europa, Afrika und im Mittleren Osten (EMEA) verantwortlich.

Richard Seibt verfügt über langjährige Erfahrung in der IT-Industrie und ist anerkannt in der Linux-Welt. "Durch seine detaillierten Kenntnisse der SUSE-Prozesse wird Richard Seibt eine schnelle und reibungslose Integration sicherstellen. Seine Berufung unterstreicht Novells Festlegung auf eine Open Source- und Linux-Strategie", erklärt Jack Messman, Chairman und Chief Executive Officer von Novell.

Nachdem Gerard Van Kemmel Novell-EMEA über zwei Jahre erfolgreich geleitet hat, wird er künftig an der Umsetzung von Novells Strategie arbeiten - insbesondere in den Bereichen Regierungsbehörden, große Systemintegratoren und strategischen Kunden.

"Novell hat das Glück, zwei Führungspersönlichkeiten an seiner Spitze zu wissen, die das Wachstum von Novell-EMEA sowie den Eintritt in den Linux-Markt leiten", sagt Jack Messman.

Kontakt

Novell GmbH
Nördlicher Zubringer 9-11
D-40470 Düsseldorf
Social Media