TANs auf Knopfdruck

Kobil liefert eTAN-Reader für Volks- und Raiffeisenbanken (CeBIT 2004, Halle 17, Stand F36)
(PresseBox) (Worms, ) Mit dem eTAN-Reader bietet Kobil Systems aus Worms, Anbieter von IT-Security-Lösungen und Smart Card Terminals, eine elegante Lösung für mehr Sicherheit, Komfort und Flexibilität beim Online-Banking. Unabhängig von PC oder Notebook zeigt das handliche Lesegerät überall und jederzeit die benötigte TAN (Transaktionsnummer) an. Der Benutzer generiert die TAN, indem er seine Bankkarte mit SECCOS-Chip in den Reader schiebt und die TAN-Taste drückt. Die TAN wird für jede Transaktion im Chip der Smart Card einmalig und individuell errechnet und dem Benutzer im Display angezeigt. Der eTAN-Reader wurde in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Genossenschafts-Verlag (DG-Verlag) entwickelt und wird ab März den Kunden der Volks- und Raiffeisenbanken unter dem Markennamen Sm@rt-TAN zur Verfügung stehen.

Der eTAN-Reader ersetzt beim Online-Banking die bisher verwendeten TAN-Listen in Papierform. Vorteile hat der Bankkunde durch ein einfacheres Handling und mehr Mobilität: Das Wegstreichen der verbrauchten TANs von der Papier-gebundenen TAN-Liste fällt weg, und der Anwender kann überall und jederzeit Banktransaktionen sicher und komfortabel durchführen. Er braucht nur seine Bankkarte in den eTAN-Reader zu schieben und generiert auf Knopfdruck eine neue TAN, die er dann bequem vom Display ablesen kann. Darüber hinaus kann der Benutzer mit der zweiten Taste des Gerätes sein aktuelles Guthaben auf der Geldkarte abfragen. Das handliche Gerät ist kaum größer als eine Streichholzschachtel und wiegt nur 27 Gramm.

Für die Banken macht sich der eTAN-Reader vor allem durch eine höhere Kosteneffizienz bezahlt, da die Kosten für Einkauf, Verwaltung und Versand der herkömmlichen TAN-Listen eingespart werden. Da der eTAN-Reader unendlich viele TANs generieren kann, muss die Bank ihn nur einmalig dem Bankkunden zustellen. Außerdem kann das handliche Gerät individuell in der gewünschten Farbe und mit dem Logo der Bank geliefert werden.

Die ersten Online-Banking-User, die in den Genuss kommen werden, ihre TANs bequem per Knopfdruck zu generieren, sind Kunden der Volks- und Raiffeisenbanken. "Mit dem DG-Verlag wurde ein Vertrag über die Lieferung von eTAN-Readern abgeschlossen, die dieser den Volks- und Raiffeisenbanken anbieten wird", erklärt Ismet Koyun, Firmengründer und Geschäftsführer von Kobil. Der eTAN-Reader basiert auf dem patentierten SecOVID-System zur Erzeugung von Einmalpasswörtern, das sich bereits in der Praxis bewährt hat. Kobil ergänzt damit seine Produktpalette an innovativen IT-Lösungen für Authentifikation und Datensicherheit.

Kontakt

Kobil Systems GmbH
Pfortenring 11
D-67547 Worms
Social Media