Capital-Studie „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2004“:

Die Mitarbeiter des Business-Intelligence-Marktführers bestätigen: SAS bietet attraktive Arbeitsplätze
(PresseBox) (Heidelberg, ) Der Business-Intelligence-Marktführer SAS gehört zu den besten Arbeitgebern Deutschlands. Dies ergab jetzt die Studie „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2004“, die von dem Wirtschaftsmagazin Capital, dem Kölner Forschungs- und Beratungsinstitut Psychonomics sowie von Great Place to Work durchgeführt wurde. Damit qualifizierte sich SAS gleichzeitig für das von der EU-Kommission unterstützte Ranking der 100 besten Arbeitgeber der Europäischen Union. Erst kürzlich wurde SAS zum sechsten Mal in der US-amerikanischen Untersuchung „100 Best Companies to Work For“ unter die Top Ten gewählt.

Die Studie „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2004“ überprüft mithilfe eines standardisierten, international bewährten Bewertungsinstrumentes – dem Great Place to Work Model – die Qualität und Attraktivität der Unternehmen als Arbeitgeber. Die Bewertung erfolgte auf Basis einer anonymen Mitarbeiterbefragung mit 53 standardisierten Fragen zu den Themenbereichen „Glaubwürdigkeit des Managements“, „Wertschätzung der Mitarbeiter“, „Fairness“, „Identifikation mit dem Unternehmen“ und „Teamorientierung“. Hinzu kommt ein Kultur-Audit, das sowohl Statistiken und Kennzahlen als auch Maßnahmen, Programme und Konzepte im Personalbereich erfasst.

„Wir sind sehr stolz, dass SAS aufs Neue zu den besten Arbeitgebern Deutschlands gewählt wurde. Grund für das gute Ergebnis ist sicher das außergewöhnliche Unternehmensklima bei SAS: Wir wollen gemeinsam erfolgreich sein und etwas bewegen. Alle Mitarbeiter profitieren von einem Umfeld, in dem sie kreativ, eigenverantwortlich und engagiert ihre Ideen umsetzen können. Wir hoffen, durch flexible Arbeitsmodelle und umfassende Weiterbildungsangebote unsere Arbeitgeberattraktivität weiter zu steigern“, erklärt Anne Dörrhöfer, Director Human Resources and Finance bei SAS Deutschland.

Diesen Text können Sie von http://www.haffapartner.de oder http://www.sas.de herunterladen.

Kontakt

SAS Institute GmbH
In der Neckarhelle 162
D-69118 Heidelberg
Social Media