Neue Gigabit- und 10-Gigabit-Ethernet-Module von Foundry Networks

Die neuen Module bieten unerreichte Dichte, blockierungsfreie Skalierbarkeit und erhöhte Flexibilität für Service Provider, Enterprise Backbones sowie leistungsfähige Computing- und Storage-Netzwerke
(PresseBox) (San Jose, Kalifornien / Unterschleißheim, ) Foundry Networks®, Inc., (NASDAQ: FDRY), ein führender Anbieter von End-to-End Switching-, Routing- und Layer 4-7 Web-Traffic-Management-Lösungen für Firmen und Service Provider, gibt die umgehende Verfügbarkeit seiner neuen High Density Gigabit Ethernet (GbE) Fiber Module mit 40 Ports bekannt. Die beiden Switches, BigIron® MG8 und NetIron® 40G, bilden damit die Spitzenmodelle unter den Ethernet-Switching-Produkten mit Terabit-Kapazität. Mit dem BigIron MG8 bietet Foundry einen blockierungsfreien 1,28-TBit/s-Switch für Enterprise-Applikationen, welche dicht bestückte Gigabit-Ethernet- und 10-Gigabit-Ethernet-Kapazität (10GbE) benötigen. Hierzu zählen schnelle Enterprise-Backbones, konvergierte Campus-Netzwerke, Supercomputing-Cluster, Grid-Computing und Storage-Netzwerke. Der NetIron 40G ist ein blockierungsfreier 1,28-TBit/s-Ethernet-Router für Service Provider, die einen kompletten, robusten Bestand an IP-Routing-Protokollen einschließlich BGP4, OSPF und IS-IS benötigen, um ein Internet-taugliches, skalierbares Routing zu realisieren.
In beiden Chassis-basierten Produkten kommen die Terathon(tm) Switching-ASICs zum Einsatz, die mit Wire-Speed Switching und einer blockierungsfreien Architektur die Voraussetzungen für die nächste Generation von Enterprise- und Service-Provider-Netzwerken schaffen. Der bereits seit September letzten Jahres verfügbare BigIron MG8 hat mittlerweile auf der ganzen Welt bedeutende Kunden gewonnen und Performance-Auszeichnungen erhalten.

Skalierbarkeit & Flexibilität
Als Ergänzung zu den bereits ausgelieferten Modulen mit vier 10 GbE Ports (mit XENPAK-Optik) und 40 Glasfaser-basierten GbE-Ports mit SFP-Optik (Small Form Factor Pluggable) stellt Foundry folgende Terathon-Module vor, mit denen die Kunden von Foundry skalierbare, flexible und kosteneffektive Kombinationen aus GbE- und 10GbE-Portkonfigurationen einrichten können:

* 40-Port 10/100/1000 MBit/s Gigabit Ethernet over Copper mit RJ45-Interfaces
* 40 Port mini-GBICs
* 2-Port 10 Gigabit Ethernet mit XENPAK-Optik

Vollständig mit den 40-Port GbE-Modulen bestückt, unterstützen MG8 und 40G insgesamt 320 blockierungsfreie Gigabit Ethernet Ports pro Chassis, während in einem standardmäßigen 7-Fuß-Rack 960 Gigabit Ethernet Ports untergebracht werden können. Werden sie ausschließlich mit dem 4-Port 10GbE Modul ausgerüstet, unterstützen MG8 und 40G insgesamt 32 10GbE-Ports in einem Einzelchassis bzw. 96 10-GbE-Ports in einem standardisierten 7-Fuß-Rack. Diese Gigabit- und 10-Gigabit-Dichten machen BigIron MG8 und NetIron 40G zu den am weitesten skalierbaren blockierungsfreien Ethernet-Switches auf dem Markt.

Dazu bemerkt Leonard Stans, Manager des Advanced Networking Integration Department bei den Sandia National Laboratories: "Unser Supercomputing-Programm der nächsten Generation verlangt von uns den Einsatz hochwertiger und leistungsfähiger Computing- und Switching-Produkte, wenn wir das in der Red-Storm-Spezifikation der Advanced Strategic Computing Initiative (ASCI) festgelegte Performance-Niveau erreichen wollen. Der BigIron MG8 spielt eine integrale Rolle in unserem Supercomputing-Netzwerk, denn er stellt mit seiner geringen Latenzzeit und seiner Wire-Speed-Fähigkeit die Front-End-Anbindung her. Das 4-Port 10-Gigabit-Ethernet-Modul und die neuen 40-Port Gigabit-Module sind eine effektive Lösung für unsere Red-Storm-Netzwerkanforderungen." Sämtliche Terathon-Module von Foundry sind für die Anforderungen konzipiert, die Hochleistungs-Netzwerkumgebungen in bezug auf Wire-Speed und Blockierungsfreiheit stellen. Die dezentrale Switching-Architektur bietet ideale Voraussetzungen für anspruchsvollste High-Speed-Netzwerke.

Zusätzliche Features der BigIron MG8 und NetIron 40G - Switches Die Switches BigIron MG8 und NetIron 40G sind die einzigen Produkte ihrer Klasse, die den Vollduplex-Ethernet-Durchsatz von 40 GBit/s pro Modul unabhängig von Paketgröße und Anwendung aufrecht erhalten können. Sie erzielen die weltweit geringste Port-to-Port-Latenzzeit im Bereich der Ethernet-Switches und -Router mit Terabit-Kapazität. Neben ihrer blockierungsfreien Arbeitsweise zeichnen sich die Switches durch folgende Features aus:
* Wire-Speed Traffic Monitoring,
* IronWare(tm) Switching- und Routing-Intelligenz
* Wire-Speed IronShield(tm) Sicherheit
* Jumbo-Frame-Support
* Port-to-Port-Latenzzeit von nur 7 µs.

Sie erfüllen damit hinsichtlich der Feature-Ausstattung und der Performance die Anforderungen anspruchsvollster Service-Provider- und Enterprise-Umgebungen wie z.B. Metro-Ethernet-Netzwerken, Enterprise-Backbones, vernetzten Storage-Systemen sowie Hochleistungs- und Cluster-Computing-Verbindungen.

"Parallel zur starken Präsenz auf dem 10-Gigabit-Ethernet-Markt verzeichnen wir ein wachsendes Kundeninteresse an Produkten im High-Performance-Bereich", erklärt Ken Cheng, Vice President of Marketing bei Foundry. "Unsere Kunden verlangen nach dicht bestückten Gigabit- und 10-Gigabit-Lösungen für die Datenzentrale, sind aber nicht bereit, dafür Abstriche an der Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit des Netzwerks hinzunehmen. Die Switches und Router der Terathon-Klasse sowie die Gigabit- und 10-Gigabit-Port-Module von Foundry tragen diesen Wünschen Rechnung, denn sie erlauben unseren Kunden den kostengünstigen Aufbau zuverlässiger, skalierbarer und leistungsfähiger Ethernet-Lösungen."

Preise und Verfügbarkeit
* BI MG8-10Gx2, 2-Port 10 GbE Modul mit steckbarer XENPAK-Optik
(Preis: 34.995 US-Dollar; sofort verfügbar)
* BI MG8-1Gx40-SFP, 40-Port 1 GbE Modul mit SFP-Optik (Preis: 49.995
US-Dollar; sofort verfügbar)
* BI MG8-1Gx40-RJ45, 40-Port 10/100/1000 MBit/s GbE-Modul, RJ45
(Preis: 44.495 US-Dollar; verfügbar ab April 2004)
* NI40G-10Gx2, 2-Port 10 GbE Modul mit steckbarer XENPAK-Optik (Preis:
38.495 US-Dollar; sofort verfügbar)
* NI40G-1Gx40-SFP, 40-Port 1 GbE Modul mit SFP-Optik (Preis: 54.995
US-Dollar; sofort verfügbar)
* NI4OG-1Gx40-RJ45, 40-Port 10/100/1000 MBit/s GbE Modul, RJ45 (Preis:
49.495 US-Dollar; verfügbar ab April 2004)

Kontakt

Brocade Communications GmbH
Parkring 17
D-85748 Garching bei München
Dietmar Holderle
Foundry Networks GmbH
Vice President Continental Europe
Social Media