Individuelle Unternehmenssoftware ohne Programmierung

Business-Software ConAktiv 6.5 mit DynamicLink-Editor, Fast Function Access (FFA) und EasyReport
(PresseBox) (Mannheim, ) Starren Datenbanken und teurer Anpassungsprogrammierung hat der Softwarehersteller Connectivity den Kampf angesagt. Auf der diesjaehrigen CeBIT moechte das Softwarehaus mit seiner Business-Software ConAktiv 6.5 beweisen, dass Individualitaet und Standard auch bei professioneller Unternehmenssoftware kein Widerspruch sein muss. Das Hauptaugenmerk bei der Entwicklung von ConAktiv 6.5 lag deshalb nach Angaben des Herstellers auf den innovativen Customizing-Tools.

Freie Hand bei der Gestaltung der Business-Software sollen Anwender mit Hilfe des neuen DynamicLink-Editors haben. Mit diesem Tool kann exakt definiert werden, wo welche Informationen erscheinen sollen. Denn je nach Anforderung lassen sich beliebige Daten aus den verschiedenen Programmteilen ³verlinken².

Ausserdem laesst sich auch die Programmoberflaeche, also das sogenannte User-Interface, individuell an eigene Beduerfnisse anpassen - ganz ohne Programmierung. Der Hersteller betont, dass ConAktiv bei einem Update alle Anpassungen, die mit diesen Customizing-Instrumenten durchgefuehrt wurden, automatisch beruecksichtigt.

Die neuen Funktionen Fast Function Access (FFA) und EasyReport sorgen fuer schnelles und intuitives Arbeiten in der Datenbank. Mit Hilfe von FFA erhaelt der Anwender nur die jeweils ausfuehrbaren Funktionen zur Auswahl, je nach dem, wo er sich gerade im System befindet.

Fuer Controlling und Berichtswesen steht mit EasyReport ein besonders leicht zu bedienendes Instrument fuer die Erstellung und den Ausdruck von Auswertungen zur Verfuegung.

Kontakt

Connectivity GmbH
Theodor-Heuss-Anlage 12
D-68165 Mannheim
Dipl.-Kauffrau Anja Schröder
Marketing
Marketingleiterin
Social Media