Maya PLE-Wettbewerb: Alias sucht Star-Anwender der Computergrafik

(PresseBox) (Unterföhring, ) Ab sofort startet der Maya Personal Learning Edition (PLE)-Wettbewerb von Alias, HP und Gnomon 3D. Der Wettbewerb bietet Anwendern der Maya PLE-Software und 3D-Interessierten die Chance, ihre Kreativität und Fertigkeit mit 3D-Technologie unter Beweis zu stellen. Interessenten sind eingeladen, mit der kostenlosen Software Maya PLE und einem 'Rigged Character' (für die Animation vorgefertigter Character) eine Animation, Texturen und Posen ihrer Wahl zu erstellen. Software und Character sind als Download von der Alias Community-Website erhältlich. Den Gewinnern des Wettbewerbs winken mit einer professionellen HP-Workstation, Maya Software und einem DVD-Lernpaket interessante Preise. Die Teilnahme am Wettbewerb steht professionellen wie auch Hobby-Anwendern sowie Schülern und Studenten offen und läuft vom 9. Februar bis zum 28. April 2004.

Die Idee zum Maya PLE-Wettbewerb entstand aus der Nachfrage der Anwender, die täglich die Alias Online Community besuchen. Im Rahmen einer Umfrage war die Zustimmung zu einem derartigen Wettbewerb mit 80% 'Ja'-Stimmen überwältigend. Konzipiert wurde der Wettbewerb daraufhin gemeinsam mit den Sponsoren HP und Gnomon 3D, die attraktive Preise für die Gewinner zur Verfügung stellen, sowie einer Jury aus Experten von CG Channel, Tippett Studio und Alias. Der Wettbewerb soll die Maya PLE-Anwender animieren, die kreativen Möglichkeiten von 3D zu entdecken.

Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf

Interessenten, die am Maya PLE-Wettbewerb teilnehmen möchten, können sich in der Alias Community unter www.alias.com/... registrieren und den zur Verfügung gestellten Character herunter laden. Drei gestalterische Bereiche stehen den Teilnehmern zur Wahl, um den Character individuell zu bearbeiten: Animation, Texturierung und Character-Posen.

Für die Animation stehen drei Optionen zur Auswahl: der Character kann gezeigt werden wie er an einem Seil hochklettert, sich eine Wand entlang tastet oder wie er geduckt kriecht. Für die Texturing-Aufgabe kommt alles in Frage, was sich der Teilnehmer ausdenken und auf seinen Character anwenden kann. Im Aufgabenbereich Character Pose schließlich soll die für ein Filmposter oder Zeitschriften-Cover optimale Haltung der Figur gestaltet werden – diese kann z.B. dramatisch, komisch oder konservativ sein.

Über die Preisvergabe stimmt ein Experten-Team bestehend aus Jean-Eric Henault, Redakteur, CG Channel; John Harker, Creature Technical Director, Tippett Studio; Cory Mogk, Maya Produktspezialist, Alias, Alex Alvarez, Direktor und Gründer der Gnomon School of Visual Effects sowie ein Vertreter von HP ab. Die Alias Community erhält ebenfalls Gelegenheit, ihre Stimme für den bevorzugten Beitrag über die Webseite http://www.cgchannel.com/... abzugeben.

Die Beiträge werden nach den Kriterien Originalität und Kreativität, Technik, Textur-Qualität, Qualität der Animation, Innovation der Darstellung und dem Community-Rating bewertet.

Preise

Auf die Sieger des Maya PLE-Wettbewerbs warten eine professionelle HP xw4100-Workstation (mit 3,2 GHz/800 FSB/512 MB RAM und einer NVIDIA Quadro 980XGL-Karte), zwei Maya Complete-Lizenzen oder ein Gnomon 3D DVD Learning Pack.

Wettbewerbsregeln und Details

Die genauen Regeln des Wettbewerbs und alle Details sind unter www.alias.com/... abzurufen. Die Teilnahme am Wettbewerb erfordert weder den Kauf der Software noch gehen die Teilnehmer irgendwelche Verpflichtungen ein.

Kontakt

Autodesk GmbH
Aidenbachstr. 56
D-81379 München
Social Media