DataCenterTechnologies und Dialog Computer Systeme unterzeichnen Resellervertrag

(PresseBox) (München, ) DataCenterTechnologies, Anbieter von Data Life Cycle Management Produkten mit hoch performanter, userfreundlicher und zuverlässiger Sofware für das System- und Daten-Management hat mit Dialog Computer Systeme in Berlin den ersten deutschen Reseller-Vertrag abgeschlossen. Mit den Produkten von DCT ergänzt DCS das vorhandene Produktportfolio im Bereich Storage und Backup.

Derzeit bieten die Produkte von DCT dem neuen Partner DCS ein Alleinstellungsmerkmal im Markt für Restore Projekte. Die neue, bahnbrechende Technologie von DCT ist eine Content basierende Backup-Lösung. Speziell für den Einsatz in allen Unternehmensgrößen, sichert DC-Protect alle Daten auf der Basis der Inhalte. Diese neue Art der File-Identifizierung bietet umfassende Vorteile für Unternehmen und Data-Center oder besser Rechenzentren auf der Grundlage/Basis einer schnellen, sicheren, skalierbaren Backup- und Restore-Lösung.

Die Technologie von DCT schaut sich den Inhalt eines Files an und generiert dann einen „Fingerabdruck“ unter Verwendung eines spezifischen Algorithmus. Dieser Fingerabdruck ist eindeutig für jedes File und gültig über das gesamte Netzwerk. Wo immer dieses File im Netz vorhanden ist, werden Files mit dem gleichen Inhalt jeweils den gleichen Fingerabdruck generieren und dadurch im Backup-Server nur einmal abgespeichert.

„Die Entscheidung zu Gunsten von DCT haben wir nach intensiven internen Tests getroffen,“ sagt Jürgen Drescher, Geschäftsführender Gesellschafter der DCS in Berlin. „Mit der neuen Technologie von DCT können wir jetzt vielfältige Projekte realisieren und mit gezielten Werbemaßnahmen neue Projekt generieren“.

Verfügbarkeit

DC-Protect ist in zwei Versionen verfügbar: DC-Protect Workgroup für maximal 10 Server und 50 Clients und DC-Protect Enterprise für größere Konfigurationen.

Kontakt

DataCenterTechnologies
Antwerpsesteenweg 19
B-9080 Lochristi
Tom Leyden
Presse
Social Media