40 Jahre R&M

Innovativ und unabhängig / Schweizer Markt- und Qualitätsführer bei Cabling-Systemen / CeBIT Halle 14 Stand H13
(PresseBox) (Wetzikon, ) Die Reichle & De-Massari AG (R&M), Wetzikon, kann 2004 auf eine vierzigjährige Firmengeschichte zurückblicken. Auf der CeBIT 2004 in Hannover setzt R&M neue Signale für die Industrie-, Gebäude-, Büro- und Heimverkabelung. Unter dem Slogan werden in Halle 14 am Stand H13 Lösungen für mehr Multimedia, mehr Sicherheit, mehr Leistung, mehr Komfort und mehr Effizienz bei Installation, Ausbau und Betrieb von Netzwerken präsentiert.

Am Anfang stand eine epochale Idee. Renato De-Massari und Hans Reichle gründeten ihr Unternehmen 1964, weil sie die Installation von Telefonanschlüssen modernisieren und vereinfachen wollten. Sie entwickelten Dosen und Stecker, die seither in zahlreichen Schweizer Haushalten und Büros Einzug hielten, sich aber schon bald weltweit verbreiteten.

Heute zählt das Unternehmen zu den international führenden Herstellern passiver Verkabelungslösungen für Kommunikationsnetze (Layer 1), welche die ganze Welt der Informationstechnik miteinander verbinden. Antriebsmotor ist und bleibt der Traum der Menschheit von der uneingeschränkten Kommunikation.

Mit herausragenden Produkten in den Bereichen Kupfer und Glasfaser hat sich R&M den Ruf des Qualitätsführers erworben, der stets Mehrwert bietet. Die Systemlösungen setzen Massstäbe hinsichtlich Modularität, Installations- und Wartungskomfort.


Erfolgreicher international Player

Der Hauptsitz befindet sich in Wetzikon, Schweiz. Europa wird flächendeckend mit Vertriebspartnern oder eigenen Niederlassungen bearbeitet. Weitere Niederlassungen finden sich in Middle East und Far East. Qualifizierte Vertriebspartner betreuen die internationale Kundschaft in weiteren Ländern. Rund 70 Prozent des Umsatzes (2003: 129 Mio. sFR) erzielt R&M ausserhalb der Schweiz, Tendenz steigend.

Der Sprung auf den internationalen Markt stellte eine der grössten Herausforderungen in der Unternehmensgeschichte dar und gelang mit bemerkenswertem Erfolg.

Aufgrund der Unabhängigkeit, Flexibilität, Reaktionsgeschwindigkeit und klugen Risikoverteilung des inhabergeführten Unternehmens konnte R&M auch die extremen Marktschwankungen durch den Internet-Boom in den neunziger Jahren und das Ende des Hypes im Jahr 2001 erfolgreich meistern. Die Fokussierung auf genau definierte Hauptzielmärkte und Kernkompetenzen ermöglichte es, ungeachtet aller Konjunkturturbulenzen zusätzliche Marktanteile zu erobern. Mit dieser Strategie gelang ein weit über dem Branchenschnitt liegendes Wachstum von zehn Prozent gegenüber dem Vorjahr.


Von Verantwortung getragenes Unternehmertum

Die Gesellschaft befindet sich zu 100 Prozent im Besitz der Familie Reichle und beschäftigt mehr als 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Vertrauen schaffendes Management und von Verantwortung getragenes Unternehmertum prägen R&M.

Ehrlichkeit vorleben, Vertrauen schaffen, soziale Verantwortung wahrnehmen, langfristiges Denken anstelle kurzfristiger Gewinnmaximierung sowie eine gesunde Finanzierungspolitik - diese Grundwerte pflegt R&M seit der Firmengründung. Dadurch garantiert das Unternehmen Nachhaltigkeit und Kontinuität - Voraussetzungen für eine ebenso langfristige Wettbewerbsfähigkeit. Martin und Peter Reichle führen das dynamische Unternehmen in zweiter Generation und gewährleisten die Kontinuität im Management sowie eine sukzessive Weiterentwicklung der innovativen Produktpalette mit dem Anspruch höchster Qualität.


Innovation gepaart mit kompromissloser Qualität

Die Innovationskraft zeigt sich deutlich in der F&E-Quote. R&M investiert jährlich rund acht Prozent seines Umsatzes in Forschung und Entwicklung. Heute erzielt R&M 30 Prozent des Umsatzes mit Produkten, die jünger als drei Jahre sind. Das Unternehmen hält mehr als 80 Patente. Im Mittelpunkt der Entwicklungsarbeit stehen zumeist konkrete, neue Kundenbedürfnisse. Kompromissloses Qualitätsdenken kennzeichnet die Produktpolitik des Hauses und macht R&M zu einem Technologieführer.

Aktuelle Innovationen sind beispielsweise die Multimediadose und das RCC45-System. Die Multimediadose ermöglicht es, sämtliche Kommunikationsdienste über eine einzige Anschlussdose bereitzustellen. Sie umfasst alle relevanten Anwendungen: Telefon (analog/digital), TV, Satelliten-Receiver, Internet über Kabel (CATV), Radio und PC-Netzwerk. Mit dem RCC45-System gelingt es, die zukunftorientierte Plastic Optical Fiber-Verkabelung oder auch die Energieversorgung mit dem RJ45-Stecker zu vereinen und in der Gebäudeverkabelung hochintegrierte Lösungen zu realisieren.

Auch in der Fertigung setzt R&M auf absolute Qualität. Ein gutes Beispiel ist der hundertprozentige Security Check beim RJ45 Kat. 6. R&M ist weltweit nach wie vor der einzige Hersteller, der zu 100 Prozent jeden Kat. 6 Stecker und jede Buchse während der vollautomatischen Assembliereung auf alle kritischen Übertragungswerte testet.


Ausrichtung auf vier strategische Geschäftsfelder

Auf Basis des Knowhow in den Technologien Kupfer- und Glasfaser-Verkabelung hat sich R&M auf vier strategische Geschäftsfelder ausgerichtet: Carrier, Enterprise, Industrial und Residential Cabling.

Im Carrier-Markt war R&M historisch zu Hause. Heute bedient das Unternehmen zahlreiche WAN- und MAN-Betreiber, nationale und internationale Telecom-Gesellschaften, Citycarrier, Bahnunternehmen und Provider. Massgeschneiderte Lösungen für Kollokation, Connectivity, höchste Betriebssicherheit und Fiber to the Building stehen hier im Vordergrund wie bei den drei weiteren Segmenten.

Enterprise Cabling zielt auf die hochwertige, zukunftorientierte und sicherheitsrelevante Gebäude- und Büroverkabelung ab, die Sprach-, Daten- und Video-Integration, Fiber to the Desk und Gebäudeautomation ermöglicht. Im Bereich des Industrial Cabling entwickelt R&M Lösungen für besonders harte Anforderungen an die Verbindungs- und Verteilertechnik im industriellen Umfeld und im Outdoor-Bereich. Im Residential Cabling bietet R&M komfortable Lösungen für Wohn-, Home Office-, Arbeitsplatz- und Freizeitumgebungen an, welche die weltweit steigenden Netzwerk- und Multimedia-Bedürfnisse erfüllen.


Mehrwert und überzeugende Lösungen

Der Slogan ist Verpflichtung und Programm, denn in allen Kundensegmenten werden anwenderspezifische Lösungen mit quantifizierbarem Mehrwert angeboten. Dass immer mehr Anwender sich für R&M entscheiden, zeigen Statistiken. Sechs der zehn weltweit wichtigsten Banken wählten Verkabelungssysteme von R&M. Bedeutende europäische Flughäfen verlassen sich auf R&M-Netzwerke, ebenso renommierte Universitäten rund um den Globus, Hotelketten, Versorgungsunternehmen, City Carrier usw.

R&M sieht sich gut gerüstet für die Zukunft und packt sie mit fundiertem Optimismus an. Die Firmengruppe ist international gut aufgestellt und will weitere Marktanteile gewinnen. Auf der CeBIT 2004 in Hannover unterstreicht das Unternehmen einmal mehr seine Innovationskraft und Qualitätsführerschaft durch die Vorstellung überzeugender Verkabelungslösungen.

Besuchen Sie R&M vom 18. bis 24. März 2004 auf der CeBIT in Hannover (Halle 14, Stand H13).

Weitere Informationen auf der R&M-Website: http://www.rdm.com

Kontakt Presse:
Reichle & De-Massari AG
René Eichenberger, Head of Communications
Binzstr. 31, CH-8622 Wetzikon, Schweiz
Telefon +41 1 933 8285
Telefax +41 1 933 8666
Mail rene.eichenberger@rdm.ch

Kontakt

Reichle & De-Massari AG
Binzstrasse 31
CH-8620 Wetzikon
René Eichenberger
Communications
Head of Communications
Social Media