BT Global Services implementiert Netzwerk-Architektur für Hotels.com

(PresseBox) (München, ) BT Global Services, die BT-Sparte für Business Services und Lösungen, hat mit Hotels.com (vormals Hotel Reservation Network) einen Vertrag im Wert von zwei Millionen Euro abgeschlossen. Der Vertrag sieht die komplette Bereitstellung der europäischen Netzwerk-Services vor. BT implementiert dazu eine Netzwerk-Architektur, die den wachsenden Anforderungen des expandierenden Unternehmens entspricht und zur Senkung der Kosten beitragen wird.

Der Vertrag stellt für BT einen wichtigen Meilenstein für die Erweiterung der Präsenz auf dem französischen Markt dar.

Der mit Hotels.com vereinbarte Service wird durch eine Network Interactive Voice Response-Plattform (NIVR) unterstützt, die eine Reihe von Contact Centern in verschiedenen europäischen Ländern sowie ein Multimedia Contact Center (MCC) umfasst. Es werden Zugangsnummern in fünf Kontinenten, bereitgestellt.

Hotels.com profitiert von der starken Marktposition und der internationalen Strategie von BT, die mit einem flexiblen Netzwerk die weitere Expansion des Hotelreservierungs-Service in Europa managen wird. BT wird auch Added-Value-Services wie MCC für externe Mitarbeiter, die Out-of-the-Box-Lösung "Contact Central" und das vollständige Outsourcing von Call Centern unterstützen.

Hotels.com betreibt Standorte in den USA und in Paris. Die weiteren europäischen Aktivitäten werden durch den in Spanien ansässigen Partner Transcom abgedeckt.

Pierre Duarte, Director of International Operations bei Hotels.com, sagt: "Hotels.com erwartet ein langfristiges Wachstum in Europa. Wir wollten, dass ein einziger Partner allen in unseren Call Centern eingehenden Verkehr über das Netzwerk abwickelt sowie Value Added Services wie NIVR via MCC betreibt. Wir sind sicher, dass BTs Technologie unseren internationalen Vertrieb maßgeblich beeinflussen wird."

BT stellt für Hotels.com Zugangsnummern in 50 Ländern bereit, darunter kostenfreie internationale und nationale Nummern. Die Lösung, die am 1. März installiert wird, besteht aus einem NIVR-System, das über eine MCC-Plattform und Voice Port-Technologie arbeitet. BT stellt Hotels.com drei Anrufzentralen mit insgesamt über 120 Vollzeit-Agents zur Verfügung. Diese werden über "Direct Access Line (DAL) Secured" in Leon und Barcelona in Spanien sowie über eine Dial-up-Verbindung in Le Havre in Frankreich angebunden.

Oliver Campenon, President von BT Frankreich, erklärt: "Dieser Vertrag wird unsere Position als führender globaler Anbieter von Lösungen und Value Added Services stärken. Technologien wie Contact Central verbessern die Kontakte und Transaktionen zwischen Hotels.com und seiner globalen Kundenbasis. Ein optimiertes Routing von Anrufen und die effizientere Nutzung von Kundeninformationen wird es den Agents ermöglichen, hochwertigen Service zu bieten. Hotels.com kann sich auf eine gesicherte Netzwerklösung stützten, die Ausfälle verhindern hilft und die Flexibilität bietet, auf das erwartete Wachstum in Europa zu reagieren."

Contact Central

Contact Central ist eine einsatzfertige Lösung, deren Implementierung nicht Monate, sondern nur Wochen benötigt. Sie bietet Unternehmen eine einfache, kosteneffiziente IT-Lösung im Kernbereich ihrer CRM-Strategie.

Ihre Basismodule beinhalten "Access", "CRM" und "Management": Access managt alle Arten von Kundenkontakten wie Anrufe, Faxe und Emails, die jeweils an den geeignetsten Agent über das unternehmensspezifische Workflow-Modell geroutet werden. CRM sorgt dafür, dass die Kundeninformationen in den Datenbanken ständig und umfassend aktualisiert werden und den Agents in dieser Form zugänglich sind. Jeder Kundenkontakt wird in das System aufgenommen. Das optimiert die Verfügbarkeit der Informationen und ermöglicht den Agents ein produktiveres Arbeiten. Das Management-Modul erlaubt den Echtzeit-Zugriff und die Erstellung von Verlaufsberichten durch die Manager. Sie können sich innerhalb von Sekunden informieren und reagieren und den Workflow und entsprechend die Routing-Strategie ändern.

Network Interactive Voice Response (NIVR)

Das NIVR-System ermöglicht die Abwicklung von Geschäften zu jeder Tageszeit, selbst wenn keiner der Agents verfügbar ist. Aktiviert durch eine hochentwickelte Spracherkennungs-Technologie für mehrere Sprachen oder auch durch einfache Telefontastatur-Eingabe leitet NIVR den Anrufer auf dem schnellsten Weg zu den gewünschten Informationen.

Multimedia Contact Center (MCC)

BT hat ihre eigenen Call Center aufgerüstet und 31 technisch hochentwickelte Contact Center in Europa geschaffen. Diese Kontaktzentren bieten die Voraussetzung für eine hohe Kundenzufriedenheit, indem sie sicherstellen, dass jede Kundentransaktion einfach und vollständig ist, egal über welchen Kanal sie erfolgt.

Diese modernen Kontaktzentren demonstrieren MCC-Technologie auf höchstem Niveau. Jede Interaktion mit privaten und Geschäftskunden der BT wird über das gleiche System kanalisiert, unabhängig davon ob der Kontakt über Telefon, Fax, E-Mail oder die Website erfolgt, und kann leicht mit einem PC bearbeitet werden.

BT Voice Port

BT Voice Port ist ein leitungsvermitteltes VPN-Angebot für Sprache, das per Flat-Rate abgerechnet wird und eine Kommunikation aller internationalen Niederlassungen in einfacher Form und kostengünstig ermöglicht.

DAL Secured

DAL Secured ist eine reine Zugangsverbindung, die beispielsweise über Local Loop- oder Standleitung errichtet wird.

BT Global Services
BT Global Services (vormals BT Ignite) ist die BT Sparte für Business Services und Lösungen. Das Unternehmen liefert integrierte Data- und Value Added-Services an einen weltweiten Kundenstamm als Service Provider für den Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie. Das Angebot von BT Global Services richtet sich an global operierende Unternehmen mit umfangreichen Aktivitäten in Europa sowie an europäische Unternehmen mit länderübergreifender Ausrichtung.

Auf der Basis eines weltweiten Netzwerks und starker strategischer Partnerschaften ist BT Global Service in der Lage, Kunden in allen wichtigen Handelszentren in Europa, Nordamerika und Asien zu bedienen.

Zu BT Global Services Portfolio gehören Desktop- sowie Network-Equipment und -Software, Transport- und Connectivity-Services, IP-basierte e-Business-Lösungen, verwaltete Netzwerk-Services und System-Integrationen sowie Beratungen rund um den komplexen globalen TK-Bedarf.

BT Global Services greift auf 18 Jahre Erfahrung im weltweiten Account Management zurück. Über die Hälfte der Mitarbeiter von BT Global Services sind außerhalb von Großbritannien im Einsatz, um Großunternehmen rund um den Globus mit maßgeschneiderten Produkten zu versorgen.

Weitere Informationen sind unter www.bt.com erhältlich.

Hotels.com
Hotels.com (vormals Hotel Reservations Network) ist der größte Anbieter, der sich auf Discount-Hotel-Reservierungen weltweit spezialisiert hat und wurde 1991 in Dallas, Texas, gegründet. Hotels.com schließt im voraus mit Hotels Verträge über Mengenreservierungen und garantierte Verfügbarkeit zu Großhandelspreisen ab und verkauft diese Zimmer dann zu wesentlich niedrigeren als den offiziellen Preisen an Gäste. Das Unternehmen hat über 1.500 Mitarbeiter an sechs Standorten (inklusive USA und Frankreich) und bietet erstklassigen Vertrieb und Kundenservice in einer dynamischen Umgebung, wobei oft gut geschulte Outsourcing-Unternehmen engagiert werden. Hotels.com bietet preiswerte Hotel-Reservierung in über 10.000 Hotels, die sich auf 450 der bedeutenden Fremdenverkehrsziele in Nordamerika, den Karibischen Inseln, Europa und Asien verteilen, sowie Ferienvermietungen für Hunderte von Immobilien in Urlaubsorten. Die Organisation bedienen Kunden über zahlreiche Call Centers und das Internet 24 Stunden an 7 Tagen der Woche. Hotels.com ist bei Nachrichtenorganisationen wie CNN, CNBC, Good Morning America, The Wall Street Journal, The New York Times, Investors Business Daily, USA Today und U.S. News & World Report als führender Anbieter anerkannt.

Im Frühjahr 2003 kaufte Interactive Corporation (im Mehrheitsbesitz von Media & e-commerce baron Barry Diller) das noch verfügbare Kapital von Hotels.com (das damit von 67 auf 100 % aufstockte) und integrierte die Organisation mit Expedia, Anyway.com und anderen Reise-Schwersterunternehmen in den Konzern InterActive, der sich auf e-Commerce-Reisen konzentriert.

Kontakt

BT Global Services
Barthstr. 22
D-80339 München
Boris Kaapke
BT (Germany) GmbH & Co. oHG
Ansprechpartner PR
Social Media