Neue Mobility-Lösungen von BT: mehr Produktivität für mobile Mitarbeiter

(PresseBox) (München, ) BT Global Services, die BT-Sparte für Business Services und Lösungen, stellt eine Reihe neuer Mobility-Lösungen für Unternehmenskunden vor. Das Angebot reicht von der effizienten Verwaltung der Mobiltelefonie für das ganze Unternehmen bis hin zu umfassenden Logistik-Lösungen für den Außendienst.

Nach einer aktuellen IDC-Studie sind gut die Hälfte aller deutschen Arbeitnehmer 'mobile Mitarbeiter'. Etwa 20 Prozent verbringen mehr als ein Fünftel ihrer Arbeitszeit nicht an einem festen Schreibtisch, sondern an wechselnden Arbeitsplätzen oder im Auto, Zug oder Flugzeug.

'Durch eine effiziente Integration dieses mobilen Personals – wie Vertriebsmitarbeiter oder Servicetechniker – in die Unternehmensprozesse kann die Produktivität um 30 Prozent und mehr gesteigert werden', erläuterte Christoph Thomas, Director Business Development bei BT Global Services, auf der IDC-Konferenz zum Thema 'Mobility' in Frankfurt.

BT hat dazu eine Palette von mobilen Lösungsszenarien entwickelt, die ab sofort in Deutschland zur Verfügung stehen:

BT Managed Devices: Aufwand für mobile Geräte senken

Mit den neuen Managed Devices-Lösungen von BT können Unternehmen die Verwaltung ihrer Mobiltelefonie komplett an BT auslagern und somit zentralisieren. Globale Unternehmen brauchen nicht mehr mit unterschiedlichen Mobilfunk-Anbietern zusammenzuarbeiten, sondern erhalten einen einzigen Vertrag, eine einzige Rechnung und mit BT einen einzigen Ansprechpartner. Durch eine Analyse der tatsächlichen Kommunikationsanforderungen können die Vertragskonditionen optimiert und somit die Gesamtkosten gesenkt werden. BT sorgt für das gesamte multinationale Mobiltelefonie-Management und stellt auch zusätzliche Optionen wie Analyse-Tools für Kostenkontrolle und Monitoring oder die Implementierung eines integrierten, mehrsprachigen Helpdesks zur Verfügung. Zusätzlich können Unternehmen auch die gesamte Verwaltung, Wartung und technische Unterstützung ihrer mobilen Endgeräte wie PDAs und Blackberrys an BT outsourcen.

BT Mobile Information Delivery: Mehr Produktivität für den Außendienst

Mit den Lösungen 'Sales Force Automation' und 'Field Force Automation' erhalten Mitarbeiter in Vertrieb und Außendienst sicheren Zugriff auf Back-end-Systeme und können so von unterwegs jederzeit Informationen erhalten, die sie für Ihre Arbeit benötigen. Dieser umfassende End-to-end-Service beinhaltet neben Implementierung, Hosting und Management auch den Support mobiler Geräte und unternehmensweiter Software. Mit Hilfe der Field Force Automation können die Einsatzpläne von Service-Technikern optimiert werden: Ein zentrales System weist Arbeitsaufträge dynamisch dem Mitarbeiter zu, der gerade in der Nähe des Einsatzortes ist und die benötigten Werkzeuge oder Ersatzteile bei sich hat. Alle erforderlichen Informationen werden automatisch auf das mobile Endgerät des Außendienstlers übermittelt. Unternehmen können somit ihren Kundenservice flexibler und effizienter organisieren.

BT Mobile Information Access: Sicherer Zugriff von unterwegs

Mit der Mobile Information Access-Lösung stellt BT eine End-to-End-Lösung zur Verfügung, die einen gesicherten, gemanagten Remote-Zugang zum gesamten Unternehmensnetzwerk bietet. Der Service integriert unterschiedliche Zugangstechniken wie DSL, ISDN oder Modem und umfasst zudem die Einrichtung eines zentralen Helpdesks sowie kontinuierliche Managementreports und -statistiken.

Kontakt

BT Global Services
Barthstr. 22
D-80339 München
Boris Kaapke
BT (Germany) GmbH & Co. oHG
Ansprechpartner PR
Social Media