CAS und CSA vereinbaren die Bereitstellung weiterer Datenbanken auf STN International

Kooperation der beiden führenden Anbieter wissenschaftlicher Information wird fortgesetzt und ausgebaut / Datenbanken werden bei FIZ Karlsruhe geladen
(PresseBox) (Columbus/Karlsruhe, ) Chemical Abstracts Service (CAS) und CSA haben vereinbart, im Laufe des Jahres 2004 acht weitere CSA-Datenbanken über den Online-Dienst STN International verfügbar zu machen. Dieser Vertrag sichert STN®, der gemeinsam von CAS in den USA, FIZ Karlsruhe in Europa und JST in Japan betrieben wird, seine Position als größter unabhängiger Online-Anbieter von CSA-Datenbanken mit Schwerpunkt auf CSA's Angebot in den Bereichen Biowissenschaften, Umwelt, Meereswissenschaften, Informatik, Materialwissenschaft, Ingenieurwissenschaften, Luft- und Raumfahrt.

Die demnächst bei STN angebotenen CSA-Datenbanken enthalten Informationen zu Biotechnologie, Sonderbereichen des Ingenieurwesens, geologischen und ökologischen Studien sowie Bibliothekswesen und Informationswissenschaft.

"Wir freuen uns, den STN-Nutzern in aller Welt weitere CSA-Datenbanken zur Verfügung stellen zu können. Zusammen mit den 19 bereits über STN zugänglichen CSA-Datenbanken wird dieses neue Angebot STN zu einer noch wertvolleren Quelle wissenschaftlich-technischer Information machen," erklärt Suzan A. Brown, Vice President of Marketing and Sales von CAS. "Dank der Zusammenarbeit mit namhaften wissenschaftlichen Institutionen wie CSA kann STN schon seit 20 Jahren die unterschiedlichsten Bedürfnisse seiner Kunden aus Wissenschaft und Technik erfüllen."

Zusätzlich zu den neu hinzukommenden Datenbanken bietet STN Zugriff auf ein breites Spektrum von CSA-Fachdatenbanken, von denen einige über das europäische STN-Servicezentrum im FIZ Karlsruhe angeboten werden: Aerospace Database (AEROSPACE); Aluminium Industry Abstracts (ALUMINIUM); Aquatic Sciences & Fisheries Abstracts (AQUASCI); Ceramics Abstracts (CERAB); Computer and Information Systems Abstracts (COMPUAB); Conference Papers Index (CONFSCI); Copper Data Center Database (COPPERLIT, zusammen mit der Copper Development Association produziert); Corrosion Abstracts (CORROSION); Electronics and Communications Abstracts (ELCOM); Engineered Materials Abstracts (EMA); Health and Safety Science Abstracts (HEALSAFE); Materials Business File (MATBUS); Metals Abstracts/Alloy Index (METADEX); Metals Datafile (MDF); Life Sciences Collection (LIFESCI); Oceanic Abstracts (OCEAN); Pollution Abstracts (POLLUAB); Solid State and Superconductivity Abstracts (SOLIDSTATE) und WELDASEARCH (zusammen mit TWI produziert).

STN InternationalSM

STN International ist der führende Online-Service für Wissenschaft und Technik mit einem Angebot von über 200 Fachdatenbanken. STN wird gemeinsam von drei Servicezentren betrieben: in den USA von CAS in Columbus, Ohio, in Europa vom FIZ Karlsruhe, Deutschland, und in Japan von der Japan Science and Technology Agency in Tokio.

Kontakt

FIZ Karlsruhe - Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
D-76344 Eggenstein-Leopoldshafen
Rüdiger Mack
Stabsabteilung Kommunikation
Leiter
Social Media