Zweite iX-Konferenz: "Eclipse 3.0 - Get Plugged"

(PresseBox) (Hannover, ) [1]iX, Magazin für professionelle Informationstechnik [2], sucht mit einem Call for Papers Anwender, die bereits Erfahrungen mit der Entwicklungsumgebung Eclipse gemacht haben. Das IT-Profimagazin veranstaltet in Kooperation mit dem dpunkt-Verlag am 15. Juni 2004 in Heidelberg seine zweite Konferenz mit dem Titel "Eclipse 3.0 - Get Plugged".

Seit der Freigabe der Eclipse-Quellen durch IBM hat diese Entwicklungsumgebung einen erstaunlichen Aufschwung genommen. Aus einem proprietären Java-Tool hat sich ein mächtiges, leicht erweiterbares Open-Source-Werkzeug für verschiedene Programmiersprachen und Einsatzzwecke entwickelt. Mit Version 3.0 wurden noch einmal viele Verbesserungen eingeführt und Eclipse als universelle Applikationsplattform ausgebaut. Schon viele Entwicklungsabteilungen sind auf Eclipse umgestiegen, andere überlegen, ob sich ein Umstieg lohnt. Die iX-Eclipse-Konferenz wendet sich in zwei Tracks an beide Zielgruppen.

Track 1 richtet sich an erfahrene Eclipse-Entwickler, die sich über den neuesten Stand von Eclipse 3.0 detailliert und mit technischem Tiefgang informieren wollen.

Wer beispielsweise Erfahrungen mit dem Schreiben eigener Plug-ins, dem Einsatz von UML, der SAP-Integration, speziellen Programmiersprachen und Ähnlichem im Zusammenhang mit Eclipse hat, sollte seinen Vortragsvorschlag unter "Experten-Track" einreichen.

In Track 2 geht es um die Umstellung auf beziehungsweise die Einführung von Eclipse. Hier sind Erfahrungen interessant, bei denen es um die Akzeptanz der neuen Entwicklungsumgebung, die Dauer des Einführungsprozesses, spezielle Schwierigkeiten oder Lösungen bei der Einbindung in andere Systeme geht. Wer dazu beitragen kann, sollte für seinen Vorschlag den Umsteiger-Track" wählen.

Wünschenswert sind praxisbezogene, bislang unveröffentlichte Beiträge. Für einen Vortrag sind 25 Minuten eingeplant. Danach sollten Referenten für Fragen oder Diskussionsrunden zur Verfügung stehen. Interessenten können ihren Vorschlag bis zum 14. März 2004 online unter www.ix-konferenz.de [3] einreichen. Die Redaktion steht für Rückfragen per E-Mail unter post@ix.de [4] zur Verfügung.

Bildmaterial: Das Titelbild der aktuellen iX-Ausgabe 3/2004 steht zum Download [5] bereit.


Weitere Pressemitteilungen finden Sie unter http://www.heise-medien.de/...

Links in diesem Artikel:
[1] http://www.heise-medien.de/...
[2] http://www.heise.de/ix/
[3] http://www.ix-konferenz.de
[4] mailto:post@ix.de
[5] http://www.heise- medien.de/presseinfo/bilder/ix/04/ix032004.jpg
[6] mailto:sylke.wilde@heise-medien.de

Kontakt

Heise Medien Gruppe GmbH & Co KG
Karl-Wiechert-Allee 10
D-30625 Hannover
Social Media